Habe ich eine Störung, wenn ja, was für eine?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey,
erst mal vorweg, das ist weder eine Störung noch ein Problem!

Oft werden solche Gedanken, durch negative Erlebnisse aus deiner Vergangenheit ausgelöst.
Ein Gewisse Skepsis ist ja überhaupt nicht verkehrt aber du solltest, den Menschen erst mal kennenlernen und in den wenigsten Fällen, wollten dich Menschen "verarschen"! Natürlich gibt es immer Ausnahmen! Deswegen, eine Gewisse grundskepsis ist nie verkehrt!

Deine 2te Frage, beschäftigt sich ja mit einem ganz anderen Thema... Geliebt zu werden.
Wie alt bist du denn?
Wie kommst du darauf, dass dich niemanden Lieben kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geilgeil08
12.04.2016, 20:23

ich bin 18 weiss nicht ich denke immer dass ich nihts besonderes an mir jabe

0

Das Problem nennt sich selbstakzeptanz. Ist auch das warum Menschen schüchtern sind.

Akzeptiere dass du genau so wichtig bist wie jeder andere. Und du genau so eine Beziehung verdient hast.
Du bist sicherlich liebenswert du musst das nur selbst erkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geilgeil08
12.04.2016, 20:20

ich bin aber nicht schüchtern ich hätte jetzt gedacht dass es was mit minderwertigskeitskomplexen zurun hat

0
Kommentar von Dontknow0815
12.04.2016, 20:21

Deswegen sag ich ja das ist auch der Grund warum man schüchtern ist. Also es ist nicht zwangsweise so aber die Ursache ist die selbe.

0

geht mir auch so

ich habe auch das gefühl dass meine freunde eigentlich gar nichts mit mir zu tun haben wollen und nur aus höflichkeit oder witz mit mir reden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dontknow0815
12.04.2016, 20:20

Mal zu dir. Aus Höflichkeit oder Witz wird keiner mit dir befreundet sein. Warum auch das währe ja viel zu anstrengend.(;

1

Du hast Probleme mit deinem Selbstbewusstsein. Weil du dich selbst nicht magst denkst du das andere auch so über dich denken. Was natürlich kompletter Blödsinn ist. Es gibt immer jemanden der dich mag.

Denk positiver über dich, denn wirst du dir auch nicht einbilden das du nicht gut genug für andere bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dein "Gefühl" verstehen. Wenn du mit jmndm von diesen Personen dann in einer Beziehung bist, rede mit demjenigen darüber. vlt hilft dir das. lass es langsam angehen und versuche zu lernen das du demjenigen vertrauen kannst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht wurdest du schon einmal verletzt/hintergangen?

Warum denkst du denn, dass du nicht geliebt werden kannst? Findest du dich selbst unattraktiv oder vergleichst dich oft mit anderen und fühlst dich einfach nicht "gut genug?" So geht es mir zum Beispiel oft, da ich einfach das Gefühl habe, dass andere viel hübscher sind bzw eine tollere Ausstrahlung haben und warum sollte der Typ dann genau etwas von mir wollen?

Ich glaube was dir wahrscheinlich einfach fehlt ist etwas Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein.

Wenn dich der Junge dir gefällt, versuche ihm einfach mal eine Chance zu geben( Ich weiß, dass klingt jetzt leichter gesagt als getan aber in manchen Fällen lohnt sich das wirklich)♥

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geilgeil08
12.04.2016, 20:26

nein  also es war so ich fand den typen gut und er hat sich auch für mich exht interessiert  aber ich konnte das irgendwie nicht glauben weil ich dachte er wär zu hübsch für mich undso was womit hab ich das verdient undsowad konnte dieses glück nich fassen

0

Vielleicht bist du schüchtern und hast kein Selbstvertrauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geilgeil08
12.04.2016, 20:19

ich bin überhaupt nicht schüchtern

0

Vielleicht liegt es an deiner Vergangenheit und an deinen Erfahrungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geilgeil08
12.04.2016, 20:20

das stimmt habe damals sehr viel durch gemacht in meiner Kindheit undsoweiter   kann auch deshalb sein

0