Frage von FuerstVerres, 19

was habe ich beim wäsche waschen falsch gemacht?

Als ich die Wäsche rausholen wollte, lief Wasser in Unmengen raus. Das ganze Wasser war noch drin. Dann habe ich abgepumpt. Aber die Kleidung war so nass, dass alles tropfte und ich musste alles einzeln auswringen. das ist doch nicht normal ? es tropft dennoch alles und alles ist nass vor der waschmaschine. und so ein theater nachts.

was habe ich falsch gemacht. ich habe nur 30 grad pflegeleicht .

Antwort
von meSembi, 13

Da du nach dem ersten aufmachen Wasser vorgefunden hast, hast du wahrscheinlich die Spülstopp-Funktion aktiviert. Das heißt, die Maschine lässt die Wäsche im letzten Spülwasser leigen, um Knitterbildung zu vermeiden. Danach muss man noch extra abpumpen oder schleudern lassen. Falls du eine ältere Maschine hast, kann es sein, dass sie vom Hersteller aus eine Programmierung enthält, wo sie bei Pflegeleicht/Feinwäsche immer einen Spülstopp macht.

Kommentar von FuerstVerres ,

Ja, daran lag es.

So etwas passiert, wenn man 18 Jahre lang solche Dinge nie selbst erledigen musste ;)

Antwort
von Allexandra0809, 19

Dann hat die Maschine nicht richtig oder gar nicht geschleudert. Lass die Maschine einfach mal auf Schleudern laufen.

Antwort
von Marius27021995, 18

Ist vieleicht  die pumpe verstopft?

Antwort
von carinabummler, 18

Da is deine Waschmaschine kaputt gegangen du brauchst eine neue oder reparieren lassen

Kommentar von FuerstVerres ,

nein, ich habe ausversehen spül stopp gemacht .

Antwort
von musso, 16

Vielleicht ist die Maschine defekt 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten