Frage von schattenkind15, 77

Was hab ich und was tut man dagegen?

Hallo und schönes Wochenende. Ich hab ein Anliegen, also eine Beschwerde. Seit 4 Tagen habe ich Handgelenkschmerzen die sogar etwas schlimmer wurden. Nicht im ganzen Handgelenk, sondern die Schmerzen befinden sich unter dem Daumen (siehe Foto). Wenn ich meine Hand nicht bewege tut es kaum weh, aber bei jeglicher Bewegung tut es Mega ziehen, reinstechen usw. Ich weiß ich weiß ein Arztbesuch ist wahrscheinlich längst überfällig, aber ich dachte es ginge von alleine weg und viel Zeit hatte ich die letzten Tage eh nicht. Ich wollte trotzdem mal hier fragen, ob das jemand von euch auch mal hatte und weiß was es ist und was man tun kann?? Wenn es keiner kennt oder auch wenn und ihr meint, ab zum Arzt, gehe ich. Aber da hätte ich noch ne Frage. Was macht der Arzt? Denkt ihr er macht dann gleich noch so ne typische Routineuntersuchung? Wiegen, Messen, usw. Vor ein paar Monaten hatte ich nen heftigen Ausschlag an der Hand und beim Arzt wurd ich auch gemessen und gewogen! Hä?? Warum das?? Müssen Ärzte das machen und passiert das jetzt wieder?? Weil das wäre ein Grund für mich nicht zum Arzt zu gehen, da ich allgemein Probleme mit meinem Gewicht habe und mich für mich sogar ungern wiege und dann vor nem pingeligen Arzt gewogen zu werden, will ich noch weniger. Danke im Voraus!!!  

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sidartha, 31

Das könnte (we schon erwähnt wurde) eine Sehnenscheidenentzündung sein oder aber einfach sonst eine Überbelastung/Überdehnung. 

Fühlt es sich warm an an dem Punkt wo es schmerzt? 

Eine Salbe wie "Traumalix" oder "Dicoflenac" wirkt schmerzlinderns und entzündungshemmend. Am besten gehst du gleich mal zur Apotheke und erklärst dort dein Gebrechen.

Zur anderen Frage wegen dem Wiegen usw. Die Ärzte müssen immer mal wieder wiegen damit die Akte aktuell ist. Jedoch machen die das meistens nur ab und an und nicht bei jedem Termin (ausser du gehst nur alle paar Jahre mal vorbei)

Lg

Kommentar von schattenkind15 ,

Ok, vielen Dank und ja die Stelle ist warm, was bedeutet das?

Kommentar von Sidartha ,

Sorry, war gestern nicht mehr on. Wärme deutet meistens auf eine Entzündung hin. Das heisst, dass du eher kühlen solltest, nicht wärmen.

Antwort
von beangato, 31

Tippst Du viel am Handy?

Es könnte eine Sehnenscheidenentzündung sein. Du musst Schmerzsalbe (frag in der Apotheke - ich bekam immer Hepathromb) auftragen und das Handgelenk incl. Hand mit einer Bandage ruhigstellen - mindestens 3 Wochen).

Kommentar von schattenkind15 ,

Schon, aber in letzter Zeit nicht so, aber könnte echt sein.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt & Schmerzen, 15

Das hört sich nach einer Sehnenreizung an - wichtig ist erstmal die Sehnen zu schonen und kühlen damit sich daraus keine Sehnenscheidenentzündung entwickelt.

Die Ursachen findest Du hier in meiner Antwort.

https://www.gutefrage.net/frage/sehnenscheidenentzuendung-wie-zuziehen?foundIn=a...

Die Behandlung findest Du in meiner Antwort im Kommentar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community