Frage von JP130399, 87

Was hab ich, Krankenhaus und Arzt nichts gefunden?

Das ganze ist nicht einfach zu erklären ... ich habe seit Oktober 2015 ständige Übelkeit, in seltenen Fällen geht es, morgens jedoch hänge ich oft vor der Toilette. Ich war deswegen bei Hausarzt, dieser meinte das es eine Magenschleimhaut Entzündung sei. Ich nahm das verschriebene Omeprazol 2 - 3 Wochen (währendessen auch Übelkeit aber lediglich am Morgen), danach ging es einiger maßen. Nach weiteren 2 Wochen war ich wieder beim Anfang ... Kohlensäure vertrage ich überhaupt nicht und bei Bratfett oder ähnlichen befürchte ich das gleiche, kann oft nicht in die Schule, was in einer Abschlussklasse gar nicht gut ist. Ich war auch schon deswegen im Krankenhaus, der Arzt hat weder was bei einer Magen- noch Darmspieglung gefunden, auch Blut, Ultraschall vielen negative aus ... süßes vertrage ich eigentlich gut, auch Säfte ... weiß jemand über sowas bescheid? :/ Vielen Dank für antworten :)

Antwort
von FlorianBln96, 63

Hat man mal nach einer Nahrungsmittelunverträglichkeit wie Lactoseintoleranz geschaut ? 

Kommentar von JP130399 ,

Käse und Milch vertrage ich eigentlich gut ... vorallen weil ich seit Wochen die Finger von Milchproduckten lasse :/

Antwort
von Indivia, 39

-Warst du schon beim gastrentrologen?

-Wurdest du auf allergien und unverträglichkeiten getestet?

Antwort
von BoniCoca, 51

Guten Tag.

Das hört sich echt nicht gut an. Was passiert denn, wenn du Obst oder ähnliches isst. Bei welchen Lebensmittel passiert es  oder sogar bei allem?

Kommentar von JP130399 ,

Nein nicht bei allen, es ist nur wirklich erkenntlich bei der Kohlensäure, nach einer Halbenstunde muss ich dann mal vor die Tür ...

Antwort
von Carlystern, 25

Kann auch nur ein Reizmagen sein. Das ist lästig aber nicht schlimm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community