Frage von minka, 308

Was graviert man in den Ehering?

Ich werde im Herbst Trauzeugin sein und die zwei Brautleute können sich tatsächlichnicht einigen, was da eingraviert gehört. Ich bin ganz konservativ von Namen und Datum ausgegangen, das fanden sie beide zu banal. Was habt Ihr für Ideen?

Antwort
von miaschatz,

Ich verstehe gar nicht, warum diese Frage nicht von allen ernst genommen wird. Es ist sicherlich eine sehr wichtige Frage, was man gravieren möchte. Viele möchte nicht einfach nur ein Datum und den Namen im Ring stehen haben, das macht man auch schon beim Freundschaftsring. Es gibt sehr schöne Gravierungen, z.B. Dein Name trägt mein Herz, Für immer in Liebe verbunden, Zwei Herzen schlagen zusammen und vieles mehr.

Antwort
von klamti,

wir haben unsere vornamen und das datum der standesamtlichen trauung gravieren lassen. kirchlich heirateten wir erst später. wir haben auch partnerringe mit vornamen und kennenlerndatum. so kann man wechseln. grins. im herrenring der name der partnerin und im damenring den namen des partners. um es ganz korrekt zu beschreiben.

Antwort
von HirnClaudia,

Ich kenne das nur mit Datum des kirchlichen Hochzeitstages und des Vornamen des Partners.

Antwort
von ulrike1974,

mein mann und ich haben kennenlern-datum, hochzeitsdatum und den namen des ehepartners eingraviert.

wie wäre es mit dem spitznamen? oder eben auch kennenlern-datum?

Antwort
von Schuggi5599,

Warum ist denn der Name des Partners und das Hochzeitsdatum zu banal? Das ist ja eigentlich das Klassische, was im Ring drin steht. Muß es etwas völlig außergewöhnliches sein? Ich weiß nicht, das ist ja dann nicht so wirklich zeitlos... Aber wenn sie denn unbedingt was anderes als "normal" drin stehen haben wollen, dann vielleicht einen Liebesschwur oder so.

Antwort
von ZendayaColemanR,

Meine Eltern haben sich in den Ring das eingraviert: An deiner Hand ........ Ein Leben lang

Antwort
von blumensonnen,

Die Vornamen und das Hochzeitsdatum oder Geburtsdatum würde ich eingravieren lassen ...

Aber wie BOLDTBREQU schon bemerkte, hihihi ... am besten gar nichts, dann kann man die Ringe nach der Scheidung noch anderweitig verwenden, hihihi

Antwort
von Johan01, 308

Im Gegensatz zum Verlobungsring, wird das Datum der Hochzeit oft als Gravur der Eheringe gewählt:

http://www.gutefrage.net/frage/unterschied-zwischen-einem-verlobungsring-und-den...

Antwort
von Boldtbregu,

...na, wenn sie sich da schon nicht einigen können... - entschuldigung, kein sehr hilfreicher Beitrag, aber das musste auch mal gesagt werden. Also: ich finde, da gehört der Name/Spitzname des anderen und ein für beide wichtiges Datum hinein (sei es nun das Hochzeits- oder Kennenlerndatum).

Antwort
von Rebecca,

na vielleicht Blutgruppe und Rhesusfaktor ;-)

Kommentar von HirnClaudia ,

... und nicht die Vorgänger/innen vergessen!!!

Kommentar von gri1su ,

besondere Vorlieben / Abneigungen haben da auch noch Platz

Kommentar von Selinamylove ,

Reifengröße des Hochzeitsautos.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community