Was glaubt ihr wird passieren, wenn Donald Trump der Neue Präsident von Amerika wird?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Der erste Tag eines jeden Staatspräsidenten ist hektisch und fordernd. Der Novize muss Zeremonien und Treffen absolvieren und beginnen, sich in seinem neuen Job zurechtzufinden - so wie jeder andere Job-Neuling auch.

Doch das hat Donald Trump, den neu gewählten Präsidenten der USA, nicht davon abgehalten, im Wahlkampf zahlreiche vollmundige Versprechen über seinen ersten Tag im Amt zu machen. Das US-amerikanische Polit-Magazin „Mother Jones“ hat gesammelt, was Donald Trump an Tag eins im Weißen Haus nach eigenen Aussagen alles vorhat:

"Sämtliche Obama-Dekrete aufheben"
"Obamacare beenden" (gemeint ist das von Barack Obama eingeführte staatliche Gesundheitssystem, Anm. d. Red.)
"Den Krieg gegen die Kohle beenden"
"Anfangen, kriminelle, illegale Einwanderer schnell aus dem Land zu entfernen" („in Stunde eins“)
"Anfangen, an einer undurchdringlichen, hohen, mächtigen, schönen Grenzmauer im Süden zu bauen"
"Sich mit Beamten des Heimatschutzministeriums treffen, um anzufangen, die Südgrenze zu sichern"
"Alle Länder, die sich weigern, gefährliche illegale Einwanderer, die in diesem Land Verbrechen begangen haben, zurückzunehmen, darüber informieren, dass sie den Zugang zu unserem Visa-Programm verlieren, wenn sie das weiterhin tun"
"Top-Generäle einberufen und sie in Kenntnis setzen, dass sie 30 Tage haben, um einen Plan vorzulegen, wie sie ISIS stoppen werden"
"Das Kriegsveteranenministerium in Ordnung bringen"
"Länder kontaktieren und sagen: 'Leute, wir lieben es, euch zu beschützen, wir wollen euch auch weiterhin beschützen, aber ihr tragt euren Teil nicht dazu bei...'"
"Ungeborenes Leben verteidigen"
"Anfangen, mich um unser Militär zu kümmern"
"China der Währungsmanipulation bezichtigen"
"Keine syrischen Flüchtlinge mehr aufnehmen"
"Unsere NAFTA-Partner über meine Absicht informieren, den Deal neu zu verhandeln"
"Alle Regierungsbehörden anweisen, alle unnützen, arbeitsplatzvernichtenden Maßnahmen zu identifizieren, und sie dann beenden"
"Waffenfreie Zonen in Schulen abschaffen („An meinem ersten Tag wird das unterschrieben, okay? Es wird keine waffenfreie Zonen mehr geben.“)"
"Sich von TTIP zurückziehen"
"Die Köpfe großer Firmen anrufen, die ihr Geschäft nach Übersee verlagert haben, und sie informieren, dass sie 35 Prozent Zoll bezahlen müssen"
"Den Unterschied zwischen Hisbollah und Hamas lernen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er wird auf jeden Fall nicht so schlecht sein wie er immer hingestellt wird. Er wird vermutlich keine Mauer nach Mexiko bauen und Minderheiten rauswerfen, das sagt er um sich die Stimmen der Wähler zu sichern. Ich glaube das er sich gut anstellen wird, leider wird er besonders hier in Deutschland niedergemacht. Vor Putin hat er auch Respekt, also wird es in dieser Richtung vermutlich keine Eskalation geben.  Trump ist auf jeden Fall nicht die schlechteste Wahl, Cruz zum Beispiel dankt nach jedem Wahlsieg Gott. Gott hat ihn nicht siegen lassen, sondern die Wähler. Und Clinton verkörpert für viele Amerikaner das verhasste Establishement. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AntiBan
28.04.2016, 22:24

Du bist mir sympathisch du hast die gleiche Meinung wie ich!

1

Man muss nur mal darauf achten, was der Typ eigentlich sagt. Zum Beispiel sagte einem Interview, wo die Reporterin fragte wie er denn zu seiner Tochter stehe: ,, Wenn ich nicht mit ihr verwandt wäre, würde ich auch gerne andere Sachen mit ihr anstellen". Jedenfalls hoffe ich ja, das es soweit nicht kommen wird. Aber wie ich ja hier in Österreich sehe (nach der Bundespräsidentenwahl, wo 40% blau gewählt haben) kann man kein vertrauen in den ,,Hausverstand" der Menschen haben. 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AntiBan
28.04.2016, 22:38

Du hast wohl auch schon zweideutige Sachen gesagt. Behaupte ich dann gleich dass du ein Pedophiler Kindervergewaltiger bist?

0
Kommentar von BelieveME
09.11.2016, 19:31

Er weiß/meint dass seine Tochter anziehend ist und??

0

Wir können den Atlantikwall wieder besetzen um uns gegen den ganzen Sch**iß zu Verteidigen der von drüben kommt.
Nur diesmal sind dieASngreifer die "bösen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf kurz oder lang wird die ganze Welt untergehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AntiBan
28.04.2016, 23:15

dein kommentar ist zweideutig. du solltest vielleicht noch sagen ob du findest ob dass an trump liegt (tut es nicht)

1

wenn der Freak Präsident wird, gute Nacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht würde die Welt gerettet werden. ( Kein Sarkasmus )

Aber viel wahrscheinlicher ist es, dass gar nichts passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AntiBan
28.04.2016, 22:42

Eine realistische Ansicht ist mir viel lieber als eine "OMG-DIE-WELT-WIRD-UNTERGEHEN-ICH-KENN-MICH-MIT-POLITIK-UND-ALS-DEUTSCHER-UEBERHAUPT-NICHT-DAMIT-AUS-ABER-WENN DAS-IRGENDJEMAND-SAGT-MUSS-ES-JA-STIMMEN-UND-SOLANG-MAN-SCHNELL-EINEN-SCHULDIGEN-FUER-IRGENDWAS-GEFUNDEN-HAT-NACHDEM-MAN-DARAUF-NUR-GELAUERT-HAT-IST-JA-ALLES-GUT-ACH-WIE-TOLL-ICH-BIN-ICH-VERTRETE-DIE-MAINSTREAM-MEINUNG-EINES-UNWISSENDEN-DEUTSCHEN"-Meinung

...und wenn man nach fehlern sucht wird man auch welche finden...

1

Ist so ein Fehler wie damals in Deutschland als Hitler gewählt wurde. Obwohl damals die meisten ja gezwungen wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AntiBan
28.04.2016, 23:16

bloedsinn

0
Kommentar von Yankors
31.08.2016, 20:14

*ToLate Coffee

Wie kommst Du denn auf die Idee, das die meisten Menschen bei Hitler zu dieser Wahl gezwungen wurden.Hitler war doch noch gar nicht in Amt und Wuerden.Zwar war er schon " Der Fuehrer", naemlich der NSDAP, aber es gab eine Regierung aus SPD und Zentrum und  bis dahin  hatte die Partei noch nicht die notwendigen Abgeordneten  im Reichstag.Das kam erst spaeter als der NSDAP der grosse Durchbruch gelungen war und Hitler vom Reichspraesidenten  von Hindenburg zum Reichskanzler ernannt wurde.Erst danach,in einer spaeteren Wahl kam es zur sogenannten Machtergreifung, als Hitler nach dem Tode Hindenburgs, die Gunst der Stunde nutzte und mit Hilfe von kleineren Gegenparteien der SPD gleichzeitig zum Reichspraesidenten  ernannt wurde.

Tareq

0

Jokerfac3 hat Recht er wird nicht DER Weltuntergang sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?