Was glaubt ihr wäre einfacher zu lernen und auszusprechen, eine Sprache ohne Konsonanten oder ohne Vokale?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

Ohne Vokale (nur mit Konsonanten) 50%
Ohne Konsonanten (nur mit Vokalen) 50%

5 Antworten

Soweit ich weiß, gibt es keine Sprache mit nur Vokalen (ganz ohne Konsonanten) und keine mit nur Konsonanten (ganz ohne Vokale).

Die (ausgestorbene) Sprache Ubykh (Ubychisch) (Kaukasus) hatte nur 2 Vokale ("a" und etwas ähnliches wie "e"). Dafür über 80 verschiedene Konsonanten. Zu den noch lebenden Sprachen, die damit verwandt sind, gehört Abchasisch (in West-Georgien). Nordwest-Kaukasus-Sprache.

https://en.wikipedia.org/wiki/Ubykh_language

Sprachen mit hohem Gebrauch an Konsonanten sind z.B. auch Polnisch und manche nordamerikanische Indianersprachen (Snchitsu'umshtsn, Sprache der "Coeur d'Alène" in Nord-Idaho) und andere... Dabei hat Polnisch durchaus recht viele verschiedene Vokale (sogar Nasale). 

Sprachen mit hohem Gebrauch an Vokalen sind z.B. Maori (Aotearoa = lange, weiße Wolke). Mit "Land der langen, weißen Wolke" ist Neuseeland gemeint. Aber natürlich hat auch Maori Konsonanten.

Übrigens ist auch das Wort "Hawai'i" (das wir Hawai aussprechen) aus einer solchen Sprache. Auf Hawaiianisch spricht man es mit einem "i" Vokal mehr (also He-wai-i mit einer "Pause" (glottal stop) zwischen wai und i).

Hawaiʻi [həˈvɐjʔi]

(polynesische Sprachen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ohne Konsonanten (nur mit Vokalen)

Konsonanten heißen ja auch Mitlaute, weil sie eben mit den Vokalen "mitklingen".

Selbst wenn man nur Konsonanten schreibt, müsste man glaube ich Vokale dazusagen, damit überhaupt Töne entstehen können. Denk zum Beispiel daran, wie man das ABC aufsagt. Zu jedem Konsonant sagt man auch einen Vokal, weil man das sonst nicht wirklich aussprechen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beyer2000
06.04.2016, 21:33

Ich kann es auch ohne Vokal aussprechen. Man kann den Laut aber dann nicht so lange anhalten (außer bei r, s, l vielleicht), deshalb nimmt man noch einen Vokal dahinter. Natürlich kann man wohl kaum etwas wie bpm aussprechen, aber etwas wie br oder bl schon.

0
Ohne Vokale (nur mit Konsonanten)

Wen dur vokale verwendet werden würden hätte man eine zu geringe kombinationsrate um wörter zu erstellen. Die aussprache wäre je nachdem eine angewohnheitssache deshalb denke ich dass eine sprache ohne vokale leichter ist als eine sprache ohne konsonanten. Außerdem bildet man bei wörtern ohne vokale allgemein schon vokale zB bei "psst" spricht mans aus wie "pısst"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beyer2000
06.04.2016, 21:30

Naja, du kannst jeden Vokal in mindestens 9 verschiedenen Tönen (Melodien) und 2 verschiedenen Längen aussprechen, und ihn nasalieren oder eben nicht. Damit kommt man auch über 200 verschiedene Laute, ein Mangel an Kombinationen sollte nicht vorhanden sein...

0
Ohne Vokale (nur mit Konsonanten)

Nur Konsonanten könnte ich mir in einer Abkürzungssprache vorstellen. Gibt es in Ansätzen schon in Chats. 

Hingegen: Wenn es nur um den Austausch von emotionalen Befindlichkeiten gibt, reichen jetzt schon die Vokale. Probiere es aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ohne Konsonanten (nur mit Vokalen)

Aooouuuee ist leichter zu sprechen als tkrgftx.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?