Frage von jojo1893, 44

Was gilt: Arbeitsstunden oder Regelarbeitszeit?

In meinem Vertrag steht: Arbeitsstunden taeglich: 5 Stunden. Regelarbeitszeit: 9-13 Uhr. Ich bin Student und arbeite dort nur fuer 2 Monate. Ich moechte wissen was nun gesetzlich gilt? Regelarbeitszeit oder Arbeitsstunden? Ich bekomme ein Gehalt von 1100 Euro pro Monat. Muss ich dafuer laut Vertrag nun 4 oder 5 Stunden arbeiten? MfG Johannes

Antwort
von pegro2, 32

Regelarbeitszeit bedeutet , dass du während dieser Zeit ( 9 - 13 Uhr ) arbeiten mußt . Wenn in deinem Vertrag steht , dass du 5 Stunden am Tag arbeiten mußt , dann mußt du eben eventuell eine Stunde früher anfangen oder eine Stunde länger arbeiten . 

Kommentar von jojo1893 ,

Perfekt, vielen dank!

Antwort
von Alpako995, 32

5h täglich! Von 9-13uhr musst du immer da sein und eine Stunde kannst gleiten!

Antwort
von Johannisbeergel, 35

Vermute einen Tippfehler. Lieber mal im HR-Büro fragen.

Kommentar von jojo1893 ,

Ja richtig, das denke ich auch. Kann ich aber aufgrund dieses Tippfehlers 4h die arbeiten ohne gesetzlich Probleme zu bekommen?

Kommentar von Johannisbeergel ,

Ich weiß nicht wie es bei dir geregelt ist, aber bei meinen drei Jobs war's zB so, dass man sich beim Kommen und Gehen immer an- und abmelden musste (einmal war's eine Zeiterfassung in einer Excel-Tabelle mit Abgabe des Ausdrucks am Ende des Monats, einmal war's ne ausgehängte Liste in der man sein Kürzel setzte und einmal eine digitale Zeiterfassung mit Chipkarte). Insofern würde ich das definitiv klären, was von dir erwartet wird. Fehler sind menschlich. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten