Frage von MainzRP, 61

Was gilt? Alter der Bausubstanz der Immobilie oder wann die Entkernung und Erneuerung stattfand?

Hallo! Mich würde mal interessieren was den bei einem Hausverkauf zählt, das Alter der Bausubstanz oder wann die Entkernung und Erneuerung des Hauses stattgefunden hat:

1. beim Energieausweis
2. beim Verkauf des Hauses.

Über antworten würde ich mich freuen und bedanke mich schonmal im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BockiBockwurst, 37

Ich kann sicher nur zu Punkt 1 antworten:

Wurde das Haus zwischenzeitlich wesentlich verändert oder modernisiert, sind sowohl das ursprüngliche Baujahr als auch das Jahr der wesentlichen Änderung im Energieausweis anzugeben. Siehe hierzu auch: https://www.energieausweis-vorschau.de/forum-energiepass/forum/single_thread/off...

Ist eine wesentliche Änderung (Modernisierung, Heizungsaustausch) geplant oder kürzlich durchgeführt worden, dann ist ein neuer Energieausweis auszustellen.

Antwort
von WeFrank22, 30

Es gibt mehrere Bewertungsmethoden:
http://verkaufe-dein-haus.de/immobilienbewertung/
Grundsätzlich vermute ich du spielst auf die Sachwertmethode an. Hier zählt die "große" Renovierung z.b. Entkernung rein.

Antwort
von Kuestenflieger, 32

Erst einmal das Baujahr und Baustil , Flach-Spitz-Walmdach , Renovierung gebastelt oder von Firmen , Energie - in Kombi mit Verbrauchsrechner . Heizart , Telekommunikation , Nord-Süd Achse .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten