Frage von Denis5454, 34

Was gibts noch so für Berufe und könnt ihr mir weiter helfen?

Ich bin 16, mache real dieses Jahr fertig und will ne Ausbildung machen. Bewerbe mich seit letztes Jahr August und hab noch nix. Ich bin eigentlich frei für viele Berufe.. also ich würde vieles probieren. Aber ich hab eher Lust etwas zu machen wo ich meine Hände benutze oder bez, einfach etwas mechanisches und technisches , etwas was gerne mit der Produktion von Autoteilen zutun hat oder direkt mit Autos arbeiten wie Kfz Mechaniker aber die Ausbildung soll echt bei vielen total schlecht sein, die Vergütung auch obwohl das eher weniger für mich spielt aber die meisten müssen da putzen kehren und nur zuschauen und ja klar ist halt ne Lehre kannst du nicht alles direkt machen aber das ist doch kae was die dann da von dir wollen bez. viele machen das so.. ich würde auch gerne Automobilkaufmann sein also die Lehre dazu machen aber viele sagen dass es einfach scheie ist dann von Provision zu leben und das es auch richtig langweilig ist und wie gesagt so Büro kram will ich eher nicht.. aber was mit Autos und an Maschinen wie Maschinenanlagen Führer oder so was.. kann auch was sein wo man später dann 3 Schichten arbeiten muss. Hab halt jetzt bei Ford als Kfz Mechaniker was.. also ich soll 2 da bald Probetage dort machen.. hab echt Interesse daran aber ich hab keine Lust dann da Drecrbeit zu machen oder dann später in der Ausbildung. Hab dann noch bei Conti als Maschinenanlagen Führer test gemacht und muss jetzt warten auf ne Antwort und ansonsten noch beim Aldi Einzelhandel Kaufmann.. Ich will auch nicht irgendwo rein nur um ne Lehre zu machen, sondern eher etwas wo mich dann der Betrieb übernimmt.. das spricht schon für mich also das ist mir wichtig, meine Frage jetzt ist wie oben gesagt was könnt ihr mir empfehlen zu machen? Welche Berufe gibt es noch ? Und was kann ich noch so machen was könnt ihr mir raten vielleicht aus eigenen Erfahrungen..

Antwort
von sozialtusi, 8

Wie sind denn Deine Noten?

Mit guten Realschulabschluss bist Du für Maschinen- und Anlagenführer eindeutig überqualifiziert. Das ist eher so der "ich hab kack Noten, will aber trotzdem jetzt in die Ausbildung"- Beruf.

Mit guten Noten würde ich mir auch mal den Mechatroniker anschauen. Da muss man schon was aufm KAsten haben.

Kommentar von Denis5454 ,

Meine Noten sind ganz gut, Durchschnitt 2,4 oder 2,5
KFZ Mechatroniker meinst du? oder welchen?

Kommentar von sozialtusi ,

Nicht nur, aber KFZ- Mechatroniker durchaus auch, ja. Es gibt aber auch noch den Mechatroniker an sich.

Antwort
von JohnnyAppleseed, 18

Mechatroniker ist zur Zeit In. Also Mechaniker und Elektroniker in einem. Da bist du z.B. für die Autoindustrie bestens gerüstet.

Antwort
von kabatee, 17

jedenfalls nichts im Handel oder Gastronomie! Industriemechaniker, Schlosser, Anlagemechaniker KSK, Spengler,

Antwort
von Denis5454, 12

Danke für die schnellen Antworten.. bin neu hier und schon so viele hilfreiche Antworten, also nochmal Danke! Würdet ihr mir das raten? Ich meine ich hab echt Interesse an Kfz weil ich mich echt für Autos interessiere. Aber was ich so im Internet gelesen habe wie die in der Lehre dann mit einem umgehen.. viele haben hier auf der seite ja auch gefragt ob sie es abbrechen sollten und deswegen bin ich mir unsicher.. Die 2 Tage Probearbeit will ich auf jeden Fall machen aber ich bin mir unsicher wegen der Lehre.. was sagt ihr dazu?

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung, 13

Hallo Denis5454 und willkommen bei GF!

schau mal hier:

karrierebibel.de/was-soll-ich-werden/

portal.berufe-universum.de/

aubi-plus.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten