Frage von ThomasAral, 66

Was gibts neues über den Fall des erschossenen Mädchens beim Silvesterfeuerwerk?

Zuerst dachte man nur ein Silvesterkracher. Sollte sich aber um ein Kleinkalibergewehr gehandelt haben.

Antwort
von goetzinho10, 20

Also ich habe 3 Vermutungen

- Anscheinend gibt es im Dorf einen Jäger, der öfters alkoholisiert aufgefallen ist -> Vielleicht hat ihn das Geballere genervt

- ein Querschläger, von jemandem der zum Spaß geschossen hatte, wobei ich das eher unwahrscheinlich finde, müsste schon ein großer Zufall gewesen sein, wenn der Kopf des Mädchens getroffen wurde

- Vielleicht der getrennte Partner der Mutter, der einen Auftragskiller angesetzt hat, weil er das Sorgerecht nicht bekommen hat (okay das ist crazy)

Antwort
von GuteFrageNed, 15

Hab davon noch gar nix gehört, dabei ist das gar nicht weit weg von mir... hier kannst du nachlesen

http://www.np-coburg.de/regional/franken/schauplatzregionnp/Schuss-aus-Waffe-toe...

Antwort
von 0neand0nly, 29

Welches Mädchen?

Antwort
von Eisenschwanz, 33

meine vermutung

jemand hatte sylvester genutzt, um mit seiner illegalen waffe oder einfach so zu schießen, zb in seinem garten

er trifft sein ziel nicht oder sein ziel war eh dämlich gewählt, die kugel verlässt den garten und trifft das mädchen

ein dummer unfall, aber ich glaube nicht an vorsatz


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten