Frage von Firas2, 56

Was gibt's für Computerprogramme für einen selbstgebauten Computer (bisher nur ein Plan)?

Hallo. Ich habe einen Plan, wie man einen Computer baut. Jetzt brauche ich nurnoch die richtigen Programme, die ich programmiere. Die Programme zu programmieren soll nicht zu schwer sein. Bsp. sensorprogramm, schlangenspiel, kabellose Kommunikation (dazu braucht man 2), schallspeicher und wiedergabeprogramm, hellichkeitssensorprogramm, Textdokumente erstellen, ... Könnt ihr mir bitte weite Tipps geben. Danke

Antwort
von weckmannu, 8

Wenn man einen Computer komplett selbst baut, ist es besonders schwierig dafür Programme zu schreiben. Je nach verwendeter CPU muß man in der zugehörigen Assemblersprache programmieren. Wenn man auch die CPU selbst konstruiert, wird es noch schwieriger.


Um die genannten Schwierigkeiten zu vermeiden, und sich die Arbeit zu erleichtern, hat man CPU, Mutterkarten und Betriebssysteme genormt, so daß man sie fertig kaufen kann. Darin stecken Millionen von Ingenieur-Arbeitsstunden, die man beim Anfangen bei Null wieder aufwenden müsste.

Die Rede ist von Systemen wie Raspberry, Linux, Windows oder Mac, die man als Paket von CPU, Mutterkarten und Betriebssystem kaufen muß. Erst mit dieser Basis kann man mit erträglichem Aufwand Programme schreiben, bzw. Freeware-Programme laden.

Kommentar von weckmannu ,

Schon die Computer der 60er Jahre hatten ein Betriebssystem, das Voraussetzung für eine Programmiersprache ist, die wiederum Voraussetzung dafür ist, daß man Programme schreiben kann. Nur mit Drähten und Transistoren ist noch keine Basis für Programme gegeben.

Antwort
von treppensteiger, 15

Wie viel Speicherplatz und welche Rechenleistung steh dir zur Verfügung?

Kommentar von Firas2 ,

Speicherplatz: kann durch usb-sticks vergrößert werden und auf andere Computers gepeichert werden; und bei der programmierung bestimmter programme wird ein Speicherplatz in die Programme hinzugefügt.

Rechenleistung: je nach programm

Antwort
von glasair, 17

Du brauchst vor allem eins: Ein Betriebssystem! Vorher läuft da gar nichts.

Antwort
von RouteUS66, 40

Ersteinmal stellt sich die Frage was du für ein Betriebssystem hast.
Denn darauf basiert die Programmiersprache.

Und warum willst du die Programme selber programmieren?
Es gibt viel OS (Open-Source) Programme die von vielen Anwendern mit Programmierkenntnissen geupdatet und gepflegt werden. Solche OS Programme sind somit äußerst beliebt (zumindest bei Linux-Anwendern) und auch wenig buggy (stabil).

Wenn du mal dein Betriebssytem angibst könnten wir dir weiterhelfen.

Kommentar von Firas2 ,

Ich hab bei disem Computer unabsichtlich eine eigene Programmiersprache erstellt 😆 . Aber man kann die gleichen Programme wie bei Windows(/Java) benutzen.

Kommentar von RouteUS66 ,

Dann nutze doch die Programme für Windows (von Java???).
Und es ist äußerst sinnlos und eigentlich nicht möglich aus Versehen seine eigene Programmiersprache zu erstellen.

Bist du denn überhaupt sicher, dass du Windows nutzt?
Wenn ja, gehe eine Einsteigersprache wie C#/++ oder VB an.

Alles andere könnte dich, wie ich dich so einschätze, ziemlich überfordern.

Kommentar von Firas2 ,

Mit selbstgebaut habe ich es wörtlich gemeint

Kommentar von RouteUS66 ,

Soweit so gut.

Aber warum willst du dir alles selber programmieren?
und für was?
und in was?

Rück mal ein paar Infos raus!

Kommentar von Firas2 ,

1. weil ich Spaß daran habe.        

2. für mich.      

3. In komplizierten elektrischen Leitungen mit mehr Transistoren als Microchips. 

4. Dieser Computer funktioniert eher mit Leitungen und selbstgebauten Geräten als Sprachen und Kommande 

5. du fragst mehr, als mir Antworten zu geben. kannst du bitte nur ein paar Programme nennen, als herauszufinden, wo jeder x-te Transistor liegt.

Kommentar von RouteUS66 ,

Ja wenn du so viel weißt warum stellst du dann die Frage?
Und schön, dass wir jetzt erfahren dass du deinen PC nur mit Transistoren betreiben willst.

Für die wenigen dennoch sehr wichtigen IC's oder Microchips empfehle ich dir C.
Dennoch wie soll das Windows nur mit Leitungen und selbstgebauten Geräten funktionieren?

Bastel dir erstmal einen stabil laufenden Rechner auf dem Windows ohne irgendwas erstmal läuft.

Kommentar von glasair ,

Du kannst ohne Betriebssystem keine Programme aufspielen!

Kommentar von RouteUS66 ,

Da scheitert es bei mir.
Das blicke ich nicht.
Windows kann nicht durch Leitungen laufen.
Ratten können das, aber ein System sicher nicht.

Wobei Ratten und Win/Microsoft eigentlich nicht sehr weit auseinander sind, nur das zweiteres vermutlich noch schädlicher ist, und der Bundestrojaner für Pt. 2 das Rattengift ist.

So groß ist der vermeintliche Unterschied also doch nicht.

Kommentar von Firas2 ,

wer hat gesagt, dass das ein Windows Computer ist? ich sagte zwar, dass man darin ähnliche sachen machen kann aber das wird zu über 90% ein selbstgebauter computer sein. Ihr versteht das jetzt nicht, aber wenn ich damit fertig bin (in 1~3 Monaten) dann kann ich es euch zeigen, wenn ihr interesse habt. Hauptsache: stellt euch vor ihr habt einen funktionierenden Computer, auf dem ihr eure eigenen Programme schreiben könnt (und die Programmiersprache spielt keine Rolle), welche Programme würdet ihr benutzen/ welche Programme währen dafür sinnvoll?

Kommentar von AlterLeipziger ,

Also, Firas2, bevor Du hier mit Vorhaben rumfragst, baue erstmal Deinen "Computer". Das ist ja nicht so schnell erledigt. Dann, wenn er läuft und Du Probleme hast, dann frage hier mit konkreten Angaben - sonst lasse es sein.

Kommentar von RouteUS66 ,

Ich finde den Thread einfach lustig.
Den haben wir in IT sogar schonmal durchgenommen :D

Wenn schon ein Betriebssystem drauf ist, ist das Programmieren von Programmen mit den entsprechenden Kenntnissen ja machbar (Wenn auch wenig sinnvoll).
Aber selbst das BS noch zu programmieren? und dann ohne Microchips?
Erstens wäre da Assembler zu können
Zweitens wäre es sehr instabil
Drittens vermutlich unsicher
Viertens Sinnlos (Aber das nur nebenbei)
Und ja..

Antwort
von AlterLeipziger, 7

Hallo,

es gibt zu allen Themen und Problemen Programme. Die meisten kann man so verwenden wie sie sind, viele muss man anpassen.

Zu Deinem , noch nicht existierenden "Computer" solltest Du mit einem realem PC mal im Internet nach Programmen für "Deine" geplante "Transistorschaltung" suchen. Sicher gibt es für den Schaltplan einen Namen - Das wäre schon ein Anfang.

Grüße aus Leipzig

Antwort
von burninghey, 36

Windows von Microsoft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten