Frage von DBKai, 47

Was gibt euch Sicherheit in eurem Leben?

Wie sicher seit ihr euch in eurem Job? Bei Ausführen der Tätigkeiten? Wie sicher könnt ihr eure Stelle auch in Zukunft noch behalten? Wie sicher fühlt ihr euch in der Familie aufgehoben? Haltet ihr zusammen und unterstütz einander oder bekriegt ihr euch eher? Ist genug für alle da? Wie sicher fühlt ihr euch, wenn ihr an die Zukunft denkt? Was gibt euch Hoffnung und was nimmt sie euch? Gebt ihr anderen Sicherheit? Wie?

Antwort
von michi57319, 9

Was ist schon sicher?

Ich fühle mich dennoch sicher. Meinen Job mache ich mir selbst, ich habe einen wunderbaren Ehemann und eine noch lebende Familie.

Aus diesem Spannungsfeld heraus weiß ich sehr genau, daß nichts sicher ist.

Trotzdem bin ich mit genügend Selbstbewußtsein ausgestattet, den Alltag damit zu überleben.

Wenn ich in die Tiefe gehe, quält mich immer noch der Verlust der treuen Seelen, die mal an meiner Seite gewesen sind. Menschliche und tierische.

Ich stelle nicht tagtäglich alles in Frage, das würde meinen Alltag maximal behindern, den Lebensfluss ebenso.

Ich schöpfe Kraft aus der Natur. Sie hilft mir, wenn ich gut drauf bin und noch viel mehr, wenn ich am Boden liege.

Willkommen im Leben mit unendlichen Fragen und Möglichkeiten.

Wähle weise, welchen Weg du einschlägst.

Antwort
von floppydisk, 16

es gibt keine sicherheit.

eine stabile beziehung, geld auf dem konto, ein unbefristeter vertrag in leitender position und eine grundsätzlich gefragte, hohe qualifizierung. das gibt mir zumindest das gefühl von sicherheit.

Antwort
von TorDerSchatten, 16
  1. ich bin in meinem Job völlig sattelfest, unentbehrlich, da meine Tätigkeit sonst niemand ausführen kann und gehe täglich mit Freude auf die Arbeit

  2. Die Familie ist der Mittelpunkt - und da ich die Mutter bin, halte ich die ganze Familie zusammen. Wir sind alle füreinander da.
  3. Natürlich ist genug für alle da - vor allem Zeit und Zuwendung und frisch gekochtes Essen aus möglichst gesunden und vielseitigen Zutaten mit einer Portion Lebensweisheit und Arm-um-die-Schulter-Legen
  4. Nichts ist sicher. Aber die Zukunft ist nicht existent. Nur das Jetzt existiert und damit komme ich ganz gut klar
  5. Hoffnung geben mir meine Stärken und Fähigkeiten und mein Glaube
  6. Ich als Mittelpunkt meiner Familie gebe allen anderen einen sicheren Halt
Antwort
von lp640, 14

Mir gibt es Sicherheit zu wissen, dass ich meine Familie und Freunde habe auf die ich mich wirklich verlassen kann und dass ich finanziell unabhängig bin.

Auf niemanden angewiesen zu sein, sich trotzdem in allen Lebenslagen aber mental zu unterstützen, gibt mir ein Gefühl von Harmonie und Zufriedenheit, was ja irgendwie auch eine gewisse Sicherheit ist.

Antwort
von Marco350, 5

Ich fühle mich sehr sicher. Gute ferunde ,guter Job ,geile karre, kleines Häuschen und bin von keinem abhängig. 

Antwort
von versus00, 9

Berufstätig bin ich noch nicht.

In meiner Familie fühle ich mich sehr gut aufgehoben. Sie gibt die meiste Sicherheit.

Wenn ich an die Zukunft denke, fühle ich mich eher unsicher. Persönlich und ganz allgemein.

Ich gebe auch anderen Menschen Sicherheit, sei es nur durch Kleinigkeiten wie zuhören oder umarmen.

Und, ganz ehrlich: Sicherheit geben nicht zuletzt auch unproblematische Arztbesuche und ein einigermaßen gefülltes Konto.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten