Frage von 141080, 43

Was gibt es zu beachten bei Hochzeit und Kind in der Schweiz?

Ich habe eine C-Bewilligung für die Schweiz, heirate nun eine Schweizerin und wir bekommen Nachwuchs dieses Jahr. Ich arbeite als Ingenieur und meine Freundin wird dann erstmal einige Monate daheim bleiben und sich um den Nachwuchs kümmern. Soweit so gut =)

Meine Frage: Was kann man nun steuerlich und in Sachen Krankenkasse und Familienausgaben in der Schweiz beachten bzw. rausholen. Da ich dann Alleinverdiener bin, möchten wir natürlich so viel Unterstützung wie möglich bekommen.

Ich habe gehört, dass evtl. die Krankenkassenbeiträge gekürzt werden oder gar wegfallen, wenn das Einkommen pro Kopf einen Wert unterschreitet.

Kennt sich hier jemand damit aus und kann mir ggf. Tipps geben?

Merci =)

Antwort
von swissss, 21

1.Du forderst eine Prämienverbilligung an. ( in deinem Kanton, ist kantonal geregelt )

http://www.sva.gr.ch/index.php?idcatside=138&sid=10b8a9f80c0daf0115037ba4fc8...

2. Wenn ihr in der gleichen Krankenkasse sind gibt es Familienrabatt, wenn nicht, bis Ende September Krankenkasse kündigen und in die Krankenkasse der Partners wechsel und auch dort das Kind anmelden.

Antwort
von ServusPiefke, 33

Ich habe gehört, dass evtl. die Krankenkassenbeiträge gekürzt werden oder gar wegfallen, wenn das Einkommen pro Kopf einen Wert unterschreitet.

Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, in der Schweiz zahlt man als Ausländer nur drauf !  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community