Frage von My177, 36

Was gibt es so nur in Berlin?

Hallo ihr Lieben, wir sind bald für 4 Tage in Berlin und würden in dieser Zeit gerne ein paar unvergessliche Dinge unternehmen. Wir legen weniger Wert auf die Dinge, die alle Touristen machen, sondern möchten uns lieber an den Geheimtipps der waschechten Berliner orientieren. Was würdet ihr sagen, macht Berlin einzigartig? Was muss man gesehen haben, weil es das so nicht nochmal auf der Welt / in DE gibt? Wo kann man besonders gut / günstig essen? Welche Shops gibt es nur in Berlin? Wo wohnen die Promis? Wo ist die schönste Aussicht?

Danke :)

Antwort
von Knochi1972, 8

Mal abgesehen von den Rudimenten ehemaliger Grenzanlagen, die in Berlin einzigartig sein dürften, aber logischerweise von Touristen belagert sind, habe ich einen vielleicht nicht spannenden, aber interessanten Tipp:
Ich kenne nur eine Stadt auf der Welt, in der man nachts mit einem gewöhnlichen Linienbus durch den Wald fahren kann. Andere Städte bieten das nicht an oder haben einfach keinen Wald. Es fahren:

Linie N22 zwischen An der Schneise und An der Mühle von 0:30 bis 04:30 (am Wochenende länger) im 30-Minuten-Takt

Linie N33 zwischen Wasserwerk Tegel und Tegeler Brücke  von 0:30 bis 04:30 (am Wochenende länger) im 30-Minuten-Takt

N69 Zwischen Rathaus Köpenick/Südseite und Ludwigshöheweg  von 0:30 bis 04:30 (am Wochenende länger) im 30-Minuten-Takt. (hier werden nur Kleinbusse eingesetzt, wäre also nichts für große Gruppen) durch den Wald.

Übrigens: Auf der Linie 218 werden ab Karfreitag wieder historische Busse fahren, allerdings nur alle 2 Stunden. Sie sind nicht barrierefrei. Wäre vielleicht auch mal was.

Antwort
von Weisefrau, 36

Hallo, das ist sicher dein erster Berlin besuch. Schau dir mal im Internet Berlin an das ist wahnsinnig groß! Da kann mann eher Fragen in welchem Stadtteil ist das beste Restaurant ect.

Kommentar von My177 ,

Ja, da liegst du richtig. Tut mir leid, darauf habe ich gar nicht geachtet beim Stellen meiner Frage. Wir sind im Hotel zwischen Friedrichshain und Kreuzberg, aber per S- und U-Bahn mobil und daher auch gerne etwas weiter weg. 

Antwort
von PrincessGaGaLis, 28

Shopping: 

• Alexanderplatz: Alexa, Primark, Kaufhof usw. 

• Hackescher Markt, 10 Gehminuten vom Alex entfernt: Viele kleine Läden, auch gute Restaurants 

• Friedrichstraße

• Potsdamer Platz: Arcarden & Mall of Berlin 

• Kurfürstendamm: Viele Läden & das legendäre KaDeWe 

• Steglitz: Forum Steglitz, Primark & viele andere Läden 

Sightseeing: 

• Brandenburger Tor 

• Fernsehturm - Alternativ ins Park Inn hoch 

• Kollhoff-Tower 

• Madame Tussauds 

• Berlin Dungeon 

• Sony-Center 

• Checkpoint Charlie 

• Reichstag 

• East Side Gallery

• Mauerpark 

• Museumsinsel 

• Zoologischer Garten 

• Jüdisches Museum 

• Siegessäule 

• Pariser Platz 

• Nikolaiviertel 

• Friedrichstraße 

• Unter den Linden 

• Gendarmenmarkt 

• Schloss Charlottenburg 

• Berliner Dom 

• DDR Museum 

• Alexanderplatz

• Potsdamer Platz 

• Kurfürstendamm + KaDeWe 

usw. 

Kommentar von My177 ,

Ist aber auch fast nur das, was jeder Touri besucht oder?

Kommentar von PrincessGaGaLis ,

Touris hast du so gut wie überall. Google einfach ein bisschen rum, dann wirst du sicher was Touri eher unbekanntes finden. Ich weiß nämlich nicht, was euer Geschmack ist etc. 

Antwort
von Scampivalenz, 29

Dinge die man in Berlin gesehen/ gemacht haben sollte: 

(meine Einschätzung)

auf den Teufelsberg gehen, bei Tag und Nacht (schönste Aussicht)

Besuch auf dem Kudamm am Tag

mindestens einen der unzähligen Clubs besuchen ( nicht das Berghain) 

mit der Ringbahn einmal im Kreis fahren

Mittagessen im Fernsehturm (schönste Aussicht)

eine Shishabar besuchen 

den Mauerpark besuchen

ein bisschen im Friedrichshain flanieren bei Tag und Nacht ( Simon Dach Straße )

Besuch ''Unter den Linden'' ''Checkpoint Charlie'' am Tag  

Besuch einer verrauchten Eckkneipe 

U-Bahn fahren und Berliner anquatschen, echte Berliner haben ein Herz, so groß wie ihre Schnauze und die nehmen euch mit auf Ihre Reise und zeigen euch sehenswerte Orte. Bloß nicht schüchtern sein

Grundsätzlich kann man manchmal einfach nur durch die Straßen laufen und lernt neue Leute kennen.

Die Liste ist lang und 4 Tage reichen bei weitem nicht aus um Berlin richtig kennen zu lernen.

Was Berlin einzigartig macht ? 

Meiner Meinung nach das Lebensgefühl und die Menschen. 

Und ich meine nicht die ganzen zugezogenen, (ich hab nix gegen die) sondern die echten.

Günstig essen kann man meist in den -Nicht Szene- Bezirken 

empfehlenswert generell natürlich Currywurst und Döner

in einer Kneipe  Strammer Max, Kartoffelsalat, Bouletten 

das kostet alles nicht viel 

Promis wohnen viele im Grunewald, Wannsee, Charlottenburg, PrenzlauerBerg um mal die wichtigsten zu nennen.

Bei Fragen einfach fragen.

Kommentar von My177 ,

Oh vielen Dank! Genau solche Impressionen suchen wir! Davon kommt auf jeden Fall einiges auf unsere Liste!

Kommentar von Scampivalenz ,

Das freut mich wirklich.

Antwort
von Lauredana, 15

Hallo,

empfehlenswert zum Essengehen für zwischendurch ist der Burgermeister in Berlin Kreuzberg. Da gehen wir immer einmal hin zum Burger essen, wenn wir in Berlin sind. Direkt unter der U-Bahnlinie 1 (Hochbahn) am Schlesischen Tor. Ein cooler Ort und es schmeckt auch noch: http://www.burger-meister.de/

Das ist sehr interessant und meiner Meinung nach auch kultig, weil der Burgerladen direkt unter dieser U-Bahnlinie 1 ist und sich in einem ehemaligen Toilettenhäuschen befindet.

Viel Spaß in Berlin

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community