Frage von FrauFanta, 69

Was gibt es für richtig tolle Aus/Weiterbildung für Erzieher?

Ich bin Erzieherin und habe etwas Geld geerbt. Dieses möchte ich investieren und noch beruflich weiter kommen. So eine 2 jährige Ausbildung die auch wirklich Sinn macht, wäre mein Traum. Am liebsten tiergestützter Therapeut aber da finde ich nichts im Raum Hamburg. Soll halt eine richtige Ausbildung sein, kein 3 Wochen Kurs.

Antwort
von Viowow, 45

http://bildungsinstitut-reittherapie.de/bfr-weiterbildungszentren/

mit neuem standort in delmenhorst bei bremen. das ist das dichteste. du kannst kostenlos infos anfordern. in der infomappe ist komplett der ausbildungsaufbau beschrieben.
ich bin begeistert davon, vieles ist tatsächlich wiederholung aus der erzieher ausbildung.

:)

Antwort
von HelenaRubin, 36

ich kenne einige Erzieherinnen, die Sozialpädagogik/Sozialarbeit neben dem Beruf studieren. Das Studium findet bei Ihnen 2x wöchentlich statt und verläuft über 3 Jahre (meine ich). Durch den abgeschlossenen Bachelor kannst du später in eine höhere Entgeldklasse steigen.

Antwort
von Nele235, 8

Tiergestützte Therapie (mit Therapiebegleithund). Dauert ca. 1 Jahr, der Hund muss zu Beginn aber mind. 18 Mon. alt sein. Ein Institut ist in Rheine.

Ist aber kein geschützter Begriff. Auch nach 24 Stunden Schnellschulung bei einem Briefkasteninstitut kann man sich "Tiergestützte Therapie" auf´s Schild schreiben. 

Die Arbeit ist allerding eine enorme Bereicherung- der Hund auch. 

Nele

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 11

tiergestützte begleitung

ein sehr befriedigender Job !!!

Kommentar von FrauFanta ,

Ja aber ist das eine offizielle IHK Ausbildung?

Antwort
von azallee, 42

Kinderpsychologin ! Das wird richtig gut bezahlt, macht Sinn und Spaß. Allerdings musst du da schon ein paar Jahre mehr investieren.

Kommentar von FrauFanta ,

Ich hab auch kein Abbi! Und noch mal 5 Jahre studieren ist mir doch zu viel. Dachte so an 2 Jahre maximal

Kommentar von Dahika ,

Es gibt keine Kinderpsychologen. Es gibt Psychologen, die sich auf Kinderpsych. spezialisiert haben. Aber es sind studierte Psychologen.
Was du aber vielleicht meinst, ist die Zusatzausbildung zum KInder- und Jugendlichentherapeuten. Dafür reicht aber die Erzieherausbildung als Einstiegsvoraussetzung nicht aus.

Kommentar von HelenaRubin ,

Kinderpsycholgie ist ein harter und langer Weg!
Neben einem Bachelor & Master in Psychologie oder Erziehungswissenschaften musst du danach noch eine äußerst kosten- & zeitintensive Zusatzausbildung (KJP) abschließen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten