Frage von ModorMadness, 64

Was gibt es für Möglichkeiten, wenn man Angst hat und diese Besiegen,überwinden will?

Hallo Liebe Community! ⌒.⌒

Ich rede einfach einmal ganz einfach aus mir heraus :) Ich habe da eine Sache vor der ich manchmal Angst habe, zwar nicht so sehr aber es geht halt. Diese Angst ist die Dunkelheit und einfach eines Tages aufzuwachen ohne das jemand auf der Welt da ist. Ich weis es hört sich ziemlich absurd an,dennoch habe ich immer das Gefühl wenn ich schlafen gehe das einer in meinem Zimmer ist vor meinen Bett steht und mich anstarrt aber sobald ich die Augen öffne er einfach verschwindet. Und ich dann einfach mit beobachtet fühle selbst wenn die Augen offen sind. Und das nächste wäre dass wenn ich eines Tages vom schlaf aufwache das keiner mehr auf der Welt ist, sozusagen das die Welt ganz leer ist und ich der einzige Mensch wäre den es noch gibt. Und das bereitet mir scho. Sorgen und versetzt mich manchmal in Panik. Dennoch ist es mir sehr schwer und offen hier darüber zu reden weil mich dann einige vielleicht dann als Komisch oder anders bezeichnen würden. Nun wie kann ich sowas vergessen sodass ich unbesorgt schlafen kann ohne mich beobachtet zu fühlen und nicht immer zu denken das ich aufwache und dann keine Menschen mehr da sind?

Danke im voraus! ;)

Tut mir leid falls einige Rechtschreibfehler entstanden sein sollten, bin etwas aufgeregt :3 trotzdem wünsche ich euch eine gute Nacht oder eiben schönen Tag! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SaintSinner, 26

rechtschreibung ist um diese uhrzeit sowieso kein thema mehr ;D

ich muss gestehen ich habe auch schon mit der idee gespielt, was sein könnte, wenn über nacht alle weg sind.

zum einen rechne ich dir intelligenz an, weil wenige menschen heutzutage noch kreativ denken und sich solche sachen wohl oder übel ausmalen können ;)

zum anderen ist meine vorstellung von dem was du gesagt hast eher positiv behaftet. du solltest noch fragen, was du nicht mehr machen kannst, oder was andes ist.
ich sage dir: frage dich! was kannst du alles machen, was du noch nicht könntest, denke beim einschlafen daran, wie du in ein auto steigst und losfährst um alles zu sehen was es auf der welt gibt, wie du fahrzeige wechselst, was du alles siehst......und vor allem der niemalsschwindende gedanke, dass es irgendwo auf der welt doch noch einen menschen gibt der irgenwo auf dich wartet. 

probiere es ;)

Kommentar von ModorMadness ,

Vielen Dank! Ich werde diesen Vorschlag in Erwägung ziehen und ihn mal gleich ausprobieren ^^

Kommentar von SaintSinner ,

Schlaf gut Kollege ;)

Kommentar von ModorMadness ,

Du auch :)

Antwort
von pingu72, 17

Bei fast 7.500.000.000 Menschen auf der Erde ist es wohl seeeeeehr unwahrscheinlich und arrogant zu denken, dass ausgerechnet DU als Einziger übrig bleibst. Mal dir diese immens große Zahl übers Bett oder so, vielleicht hilft das. 

Angst im Dunkeln hatte wohl jeder Mal, das gibt sich irgendwann.... Bis dahin könntest du vorm Einschlafen ein Gedicht auswendig lernen, das lenkt sehr ab. Konzentriere dich danach (wenn du schlafen willst) auf deine Atmung: langsam einatmen - Luft anhalten - langsam ausatmen - Luft anhalten usw, dabei JEWEILS bis 3 zählen. Das entspannt und lenkt ab!

Wenn du "glaubst" dass dich einer beobachtet, wieso "glaubst" du dann nicht dass er auch geht wenn du es willst? Sage ihm einfach "geh bitte, ich will in Ruhe schlafen!". Klingt blöd, aber wenn du fest daran glaubst wird er gehen! 

Ich wünsche dir in Zukunft einen ruhigen Schlaf ;)))

Kommentar von ModorMadness ,

Herzliche Dank!❤ Du hast schon recht das ist unmöglich es gibt ja über milliarden Menschen auf der Erde,Welt da kann es unmöglich sein der einzige zu sein :) Und durch diese ganzen Antworten hier fühle ich mich schon deutlich stärker und sorgenloser ⌒.⌒ Danke euch allen für diese bewegenden Antworten!


Kommentar von pingu72 ,

Dafür sind wir da. Schlaf gut :)

Antwort
von Milchkissen, 43

Jeder hatte mal in der Dunkelheit Angst, aber die verschwindet im Laufe der Zeit. Wenn du Angst hast hör dir Musik, die dich inspirieren. Denk an was positives, denk, was du morgen machen willst oder denke an deinem Freund oder den du magst. Vergiss diese Gestalten. Sie leben nur in unserem Kopf, aber die Realität lebt in unserem Herzen. Du schaffst das

Kommentar von ModorMadness ,

Vielen Dank!

Antwort
von blumgam, 35

Solche Ängste haben viele Frauen. Bei den meisten Frauen verschwinden diese Ängste sobald sie einen Mann haben mit dem sie einschlafen. Da man sich dort geborgen und sicher fühlt.

Kommentar von ModorMadness ,

Ich bin keine Frau sondern ein Junge ^^

Kommentar von SaintSinner ,

ich bin auch dein mann (junge klingt immer doof) und du kannst es unten lesen, was ich denke. :P

Kommentar von ModorMadness ,

Das ist mir ja schon klar worauf du hinaus willst :) Aber ich brauche keine Person die neben mir ist auch wenn ich mich da sicher fühle, kommt das Gefühl auch einmal hin und wieder verstehst du ? Da kann also nicht immer eine Person die bei dir ist immer so helfen (: Trotzdem Danke!

Antwort
von CocoKiki2, 24

da das nie nie nie passieren wird, brauchst du auch keine angst haben.

Kommentar von ModorMadness ,

Aber was wenn doch ? Wirst du dann immer noch sagen das es nie nie nie passieren wird ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten