Frage von Maja100 17.11.2009

was gibt es für leichte Schlafmittel für KInder ab 4

  • Antwort von romeo27 17.11.2009
    9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    garkeine und das ist auch sehr gut so !!

  • Antwort von yildiz1 17.11.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    um himmelswillen kleinkindern jetzt schon ein schlafmittel verabreichen - wer tut so etwas!!!!!

  • Antwort von marahaba 17.11.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Schlafmittel für 4 jährige?Das geht ja mal überhaupt nicht!! Geh mit dem Kind am Abend eine Runde spazieren,lass es anschliessend in der Wanne planschen,sieh zu,dass kein TV läuft und leg dich zusammen mit dem Kind ins Bett,kuschel und lies was vor. Sorg dafür,dass es jeden Tag an der frischen Luft rumtoben kann und dein Kind schläft wie ein Murmeltier.

  • Antwort von silvia140359 17.11.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    heiße Milch mit Honig

  • Antwort von kikkerl 26.03.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    so weit gehts noch dass kinder schlafmittel kriegen...

  • Antwort von Sabune2 17.11.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Du solltest dir eher Gedanken machen warum dein Kind nicht schläft. Liegt es vielleicht am vielen Zucker? Oder fernsehen? oder? Ewtl. hat es auch Ängste.

  • Antwort von schlossgeist 17.11.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Kein Einziges!

  • Antwort von tatjana9 17.11.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    in dem alter sollten kinder kein schlafmittel bekommen

  • Antwort von Woelkchen1 17.11.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Warum brauchst du für nen 4 jähriges kind schon ein schlafmitte, gesund is das auf keinen fall

  • Antwort von Woelkchen1 17.11.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Warum brauchst du für nen 4 jähriges kind schon ein schlafmitte, gesund is das auf keinen fall

  • Antwort von toedti2000 17.11.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    sieht das hier aus wie eine arztpraxis oder eine apotheke?

  • Antwort von Sonja66 18.11.2009

    Was raubt Euch den Schlaf? Ängste, Unsicherheiten, mangelndes Vertrauen, zu wenig Hingabe......? Was ist es? Finde dies heraus und bedenke, daß Kinder immer ihre Eltern spiegeln!!!!!

  • Antwort von schwamoh 17.11.2009

    baltrian kann helfen aber vorsicht kann die nieren schädigen mir hats ein artzt für meine tochter(10) gegeben mein sohn jetzt 6jahre alt ist auch sehr aktiv soll ichs aber nicht geben , obwohl er auch von früh 6uhr bis abens 10 wach ist .frag lieber den artzt gibt ja auch noch mehr wie ergo kann mann auch versuchen.

  • Antwort von Lichtdesherzens 17.11.2009

    Vielleicht wäre es gut zu wissen, warum dein Kind nicht schlafen kann...vielleicht ist es krank? Schlafmittel sind das LETZTE!!! Kaufe dir das Buch >Jedes Kind kann schlafen lernen<...das hilft dir nicht in dieser Nacht aber für die Zukunft!

    Alles Gute

  • Antwort von LustigesTabu 17.11.2009

    Das kann gefaehrlich sein. Und dann bist Du Schuld. Versuche, das Kind nachmittags/fruehen Abend muede zu jagen draussen. Dann baden und in die Klappe.

  • Antwort von perskatze 17.11.2009

    gebackene mit mohn

  • Antwort von Mausi2584 17.11.2009

    MACH DAS JAAAA NICHT!!!!!!!!!

  • Antwort von GunR16 17.11.2009

    Baldrian. Hab ich auch immer genommen. ist kein offizielles schlafmittel, beruhigt aber

  • Antwort von wienochmal 17.11.2009

    hoffentlich keine. mach nen fencheltee, das muss reichen. es werden sicher wieder zeiten kommen, in denen du durschlafen kannst.....das geht vorbei

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!