Frage von XxAventadorxX, 217

Was gibt es für gute Anfängerautos?

Ich werde in ein paar Monaten 18 und bin solangsam schon mal am überlegen, welches Auto ich mir kaufen soll. Besonders wichtig ist mir: Ich möchte mich auf das Auto verlassen können. Das Auto soll nicht alle 6 Monate in die Werkstatt müssen. Es soll auch noch nach 150.000km gut in Schuss sein. (ich weiß, dass kann man nicht verallgemeinern, aber es gibt doch bestimmt ein paar Modelle, die qualitativ sehr gut sind)

Das Auto soll min. 70 PS (bestenfalls Benziner) haben Das Auto sollte nicht älter als 12 Jahre sein. (EZ: frühestens 2004) Das Auto sollte nicht mehr als 125.000km gelaufen sein. Und mein Budget liegt bei etwa 4.500€

Welche Autos wären, für diese Preisklasse interessant für mich? Und mit welchen Modellen habt ihr bereits gute oder auch weniger gute Erfahrungen gemacht?

Danke schon mal im Vorraus!

Antwort
von HalbesHaehnchen, 125

Hi, 

da gibts einige Auswahl. Den Fiat Grande Punto und den technisch nah Verwandten Opel Corsa D, den Ford Fiesta 6, den Renault Clio 3 (ab 2005), Hyundai i20, Mazda 2 (ab 2007), Toyota Yaris und Suzuki Swift (ab 2005).

Das wären so meine Favoriten. Die bekommt man für 4500€ locker im Guten Zustand und in einem Alter unter 10 Jahren. Die Technik ist bei den genannten robust und im Zweifel günstig zu reparieren. 
Wenn dir 2 Sitze reichen und du nichts gegen ein Cabrio hast könntest du dir noch den Mazda MX5 NB anschauen. Für 4500€ gibts einen tollen NB mit 110 PS aus 2004 oder 2005. Die Versicherungseinstufung ist sensationell gering (TK 13 in der Haftpflicht) und das Auto macht eine Menge Spaß ;)

PS: Ich fahre aktuell Lancia Y und Mazda MX-5 NB (allerdings mit 140 PS) und habe mit beiden super Erfahrungen gemacht ;)

Grüße

Antwort
von Rizi93, 116

Wie schon geschrieben wurde ist Honda eine gute Wahl. Was ich dir auch ans herz legen kann ist Hyundai. Die Wagen sind für den Preis sehr günstig und zugleich relativ robust gebaut. Da können deutsche gebrauchtwagen nur schwer mithalten.

Selber hatte ich als Anfängerauto einen alten Subaru Impreza. Wegen dem kraftstoffverbrauch von 9 Litern / 100KM oder mehr aber weniger zu empfehlen. Ansonsten hat mich der Wagen nie im stich gelassen.

Antwort
von Autoblogimnet, Business, 70

Es gibt eine Masse an Fahrzeugen, welche da in Frage kommen.

Wartungstechnisch und von den laufenden Kosten her, kommst du mit einem VW Golf 3-5 ganz gut hin. Werkstätten gibt es viele, die Ersatzteile sind nicht überteuert und teilweise kann man selber reparieren.

Ich würde dann noch auf die SF-Klassen achten, bei welchem dieser Wert relativ "gut" ist.

Antwort
von RefaUlm, 63

Nix von VW definitiv! Nimm was asiatisches, wurden ja schon etliche genannt! Mazda 2 ist der zuverlässigste unter den Kleinwagen, wenn es ein bisschen sportlicher sein soll hol dir nen MX5...

Antwort
von 716167, 129

Schau dich mal nach dem Honda Civic um... ich war die letzten Jahre sehr zufrieden mit der kleinen Reisschüssel.

Antwort
von toylex, 64

Toyota Yaris, Toyota Corolla, Toyota Avensis, Toyota RAV4, Toyota Camry, Lexus IS - Alle sind sehr zuverlässig und im lfd. Unterhalt günstig.

Antwort
von HelmutPloss, 102

Seat Ibiza!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community