Frage von Mjutie, 17

Was gibt es für freiwillige private Vorsorgen?

Ich muss demnächst ein Referat (10 min )zu dem Thema private freiwillige vorsorge halten. Jedoch finde ich nicht wirklich viel zu dem Thema wenn ich dieses Google (vlt. bin ich auch einfach nur unfähig :D ). Jetzt möchte ich gerne wissen welche es denn gibt und wv ca bzw. wo man diese aufgelistet findet.

Es wäre freundlich, wenn sich jemand die mühe macht mir ein wenig zu helfen.

Schon mal danke im vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kuhlmann26, 17

Private Vorsorge ist all das, was der Einzelne für sich und seine eventuelle Familie tut, um sich vor "Gefahren" abzusichern.

Zunächst zählen alle Arten von Versicherungen dazu: Auto-, Unfall-, Lebens-, Kranken-, Berufsunfähigkeits-, Rechtsschutz-, Rentenversicherungen usw. Aber auch wenn man Sport treibt, ist das private Vorsorge, weil man nach allgemeiner Vorstellung dadurch vor gewissen Krankheiten schützt. Nicht umsonst zahlen die gesetzlichen Krankenversicherungen einen Beitrag, wenn man entsprechende Kurse besucht.

Private Vorsorge ist auch, wenn Eltern ihre Kinder in den ersten Jahren nicht alleine zur Schule oder Vereinssport gehen lassen.

Ursache all dieser Maßnahmen ist Angst. Es heißt ja nicht umsonst Vorsorge. Der Inhalt des letzten Satzes eignet sich sehr gut für eine Einleitung.

Gruß Matti

Kommentar von Mjutie ,

Vielen dank schon mal,

also verstehe ich das richtig, das alle Versicherungen die man freiwillig abschließt zur privaten vorsorge zählen ? wenn ja gibt es ja mengen an diesen .

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Im Prinzip schon. Mit "private Vorsorge" ist gemeint, dass man sich gegen unvorhergesehene Dinge absichert. Das muss sich nicht auf eine einzelne Person beziehen, sondern kann die ganze Familie betreffen. Wenn ein Erwachsener eine Lebensversicherung abschließt, hat nicht er etwas davon, wenn der Schadensfall eintritt, sondern in der Regel der Partner und die Kinder.

Ja, die Deutschen sind Versicherungsfanatiker. Wir wollen uns gegen alle Eventualitäten absichern.

Auch die Pflichtversicherungen, wie gesetzliche Renten- und Krankenversicherungen zählen zur privaten Vorsorge, aber da zahlt auch der Betrieb etwas dazu.

Ich danke Dir für den Stern.

Gruß Matti

Antwort
von Kuestenflieger, 16

Zusatzversicherung im Bereich der Zahnversorgung , Zusatzvers. bei Krankenhausaufenthalt , private Unfallversicherung , Lebensversicherung als Rentenverbesserung ,Haftpflichtversicherung .

Erarbeit die Begriffe , dann kannst ein  Referat über 32 min machen . Unterlagen von Versicherungsbüros auf dem Schulweg  holen .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community