Frage von pokemonkuh, 37

Was gibt es für Ausbildungsberufe in der Kirche?

Hallo ich habe heute mit meinem Pfarrer gesprochen, weil ich ehrenamtliche Arbeit in der evangelischen Kirche machen möchte. Ich habe mich bis jetzt für sechs Dienste eintragen lassen (unter anderem eine Ausbildung zur Lektorin, Kindergottesdient, Chor, usw.) Dies freut mich alles sehr, da ich unbedingt wieder in der Kirche sein will (war für zwei Jahre Jugendbetreuerin beim Kindergottesdienst). Nun muss ich irgendwann mein eigenes Geld verdienen. Mein größter Wunsch wäre es meinen kompletten Arbeitsweg in der Kirche zu verbringen. Nun ist meine Frage, ob es Ausbildungsberufe in der Kirche gibt, (kein Studium, sondern eine richtige Ausbildung, da ich nur den Realschulabschluss habe und somit nicht studieren kann) mit denen ich mein Geld zum Überleben verdienen könnte? Oder gibt es eventuell Berufe in der Kirche, mit denen ich mein Geld verdienen könnte und auch einen festen Job habe? Weil eine Ausbildung ja sehr wichtig ist um immer wieder in seinen Beruf arbeiten zu können (z.b. nach Umzug, etc.) hätte ich Angst, wenn ich jetzt einen Job ohne Ausbildung mache, irgendwann als Arbeitslos dazustehen und kein Einkommen mehr zu haben. Deswegen würde ich gerne wissen ob es auch eine andere Alternative gibt, auf die ich mich verlassen könnte. Im Internet bin ich leider nicht fündig geworden. Habe bei Google schon etliche Male nachgeguckt. Ich weiß nicht ob ich unfähig bin zu googlen, aber ich habe nicht genau das gefunden was ich gesucht habe. Die meisten Berufe waren nur mit einem Studium möglich. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich ein paar hilfreiche Antworten bekommen würde. Hoffentlich könnt ihr mir helfen. Vielen Dank schon mal im Voraus!

Antwort
von gschyd, 24

Ja, die gibt es :)

Allenfalls findest Du durch Auswahl a Dnderer Kriterien ja weitere Berufe, die Dich ansprechen :)

Antwort
von Evangelisto, 11

Ich selbst glaube absolut an Gott und kann dich verstehen. 

Ich gebe gerne Antwort zu Fragen aus dem Glaubenssektor, aber zu dieser Frage kann ich dir nur eine Weiterleitung geben:

Frage doch einfach mal nach dem GoDi den Pfarrer, wenn nicht der, wer denn sonst wüsste besser bescheid?!

Weil ich das System "feste Kirchenarbeiter" doch recht unbiblisch finde: Es ist laut der Bibel immer ein Ehrenamt, mit dem man kein Brot verdienen kann. Klar, Paulus nahm für seine Reisen auch Spendengeldern, jedoch arbeitete er vor Ort nicht nur als Gemeindegründer, sondern für Geld auch als Zeltmacher, damit er anderen nicht zur Last fällt.

...nur so am Rande.

Viele Grüße, viel Erfolg und Gottes Segen, 

Evangelisto

Antwort
von Hacker48, 19

Was spricht dagegen dein Abitur nachzuholen und Theologie zu studieren? :)

Ansonsten frag doch einfach mal die Menschen, die in der Kirche arbeiten ...

Kommentar von pokemonkuh ,

Ich habe es zweimal versucht es nachzuholen, zumindest meinen erweiterten Realschulabschluss, doch ich schaffe es leider nicht..

Kommentar von Hacker48 ,

Wow, auf jeden Fall Respekt für das Durchhaltevermögen. Na gut, wenn das nicht klappt, dann mach dich doch, wie gesagt, einfach mal bei den Leuten schlau, die in der Kirche arbeiten. Oder bei der ARGE.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community