Frage von 21291928, 30

Was gibt es denn für Gründe dass man bei einer Klassenarbeit schlecht war obwohl man viel gelernt hat?

Antwort
von SunnySonny85, 30

Hallo!
Ich würde sagen dafür, dass man trotz guter Vorbereitung in einer Klassenarbeit versagt gibt es meistens einen ganz einfachen Grund: Du machst dir zu viele Gedanken und dadurch geht deine Konzentration flöten, ergo du machst Leichtsinnsfehler und/oder vergisst wieder, was du gerade alles noch wusstest. 
Es könnte dir helfen, wenn du versuchst dich am Vorabend zu entspannen, nicht mehr zu lernen und dir auch klar zu machen, dass von einer Klausur nicht dein Leben abhängt.
Viel Glück
Sonja

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Schule, 23

Da gibt es viele Gründe:

Stoff nicht wirklich verstanden

das Falsche gelernt

Unkonzentriertheit

Mangelnde Begabung für, und mangelndes Interesse am  entsprechenden Fach

Krankheit / Unwohlsein

Schlafdefizit

Nervosität / Versagensängste ....

Antwort
von Darkshadow03, 30

Du könntest dich auf etwas falsches konzentriert habe, hast alles wieder vergessen, hattest einen Blakout, hast alles komplett falsch gerechnet, kannst das Fach ohne alles andere einfach nicht oder du hast vieles durcheinander gebracht. 

Antwort
von freenet, 13

Aufregung, zu wenig Schlaf, Krankheitsgefühl,

Antwort
von Uzay1990, 22

Du hast das, was du gelernt hast, nicht verstanden und konntest während der Klausur keine Transferleistung erbringen.

Antwort
von AppleTea, 18

Blackout

Antwort
von donghun, 29

 1) du hast für das Falsche gelernt

2) du hast viel gelernt aber nicht effizient

3) Du hattest Unglück im Test

Kommentar von 21291928 ,

Ich kann halt noch 2 punkte bekommen wenn ich Gründe dafür schreib warum ich so schlecht war. Und mir fallen nicht so viele ein.

Antwort
von innerscream, 20

Blackout

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten