Frage von ManuSternchen, 93

Was gibt es beim Gedicht "Von Katzen" von Theodor Storm für Metaphern?

Antwort
von Oubyi, 61

Die erste, die mir auffällt ist:
"Menschlichkeit wächst".
[Wenn das eine ist. Meine letzte Deutsch-Stunde ist schon -zig Jahre her]
Zeige uns mal, welche Dir auffallen, dann helfen wir Dir vlt. weiter.
Deine HA hier zu erledigen ist nicht Sinn dieses Forums und außerdem Betrug an Deinen Klassenkameraden.

Kommentar von ManuSternchen ,

Ja ist mir klar. Aber ich habe das Gedicht zig-mal durchgelesen und bin dann nicht mehr weiter gekommen. Da hab ich mir gedacht ich frag hier mal nach...

Die die ich bisher gefunden habe, wären: 

"...dieses Frauenzimmer." und "..., mir läuft der Kopf davon." 

Kommentar von Oubyi ,

Vielleicht noch:
"Maienkätzchen"
"Der Himmel segne"
"Das Schauspiel, das..."
"Ein jeder Winkel ist ein Wochenbettchen!"
Aber da musst unbedingt DU entscheiden, ob das Metaphern sind; ich bin mir da absolut nicht sicher.

Kommentar von ManuSternchen ,

Okay, vielen Dank trotzdem! Noch schöne Festtage!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten