Frage von Iris94, 57

Was gibt es bei der Spirale für Nebenwirkungen und ist sie sicher?

Sind die Nebenwirkungen auch so gravierend wie bei der Pille? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Antwort
von Marella01, 23

Wichtig wäre hier zu wissen, ob du von der Hormonspirale oder der Kupferspirale sprichst.

Bei der Hormonspirale sind Nebenwirkungen genauso häufig und wahrscheinlich wie mit der Pille auch. besonders häufig klagen die betroffenen über schlechte haut, aussschlag, blutungen, gewichtszunahme, depressive verstimmungen etc.

Bei der Hormonspirale gibt es 2 größen, die kleinere wirkt für 3 jahre die größere für 5. Die kleinere ist für junge frauen eher geeignet (allerdings trotzdem häufig noch zu groß).

Aufgrund des Größenverhältnisses, gibt es sowohl bei der Kupfer- als auch Hormonspirale häufig Nebenwirkungen wie Unterleibschmerzen/Krämpfe, Blutungen, Schmierbltungen, stärkere Blutungen, Rückenschmerzen - im schlimmsten Fall (wenn die Spirale zu groß ist) kann es zu Vernarbungen/Verwachsungen kommen - weshlab Frauenärzte die Spirale oft erst bei Frauen einlegen, die bereits geboren haben.

Das Infektionsrisiko ist heutzutage nicht mehr erhöht, es sei den mann hat häufig wechselnde Geschlechtspartner, dann sollte immer ein Kondom zu einsatz kommen.

Besonders verträglich und nebenwirkungsarm ist die Kupferkette.

Die kette ist eine Neuentwicklung der herkömmlichen Spirale und wird gerade für junge Mädchen, die ohne Hormone verhüten möchten sehr empfohlen.

Die Kette hat viele Vorteile gegenüber der Spirale - weniger starke blutungen, weniger Nebenwirkungen, keine Probleme mit der Passform
--> daher keine Bauch und Rückenschmerzen wie man es oft bei der
Spirale mitbekommt. Sie ist besonders für junge Frauen geeignet (sie
beeinflusst den späteren Kinderwunsch nicht!!!) Ich finde eine
Langzeitverhütungsmethode ohne Hormone ist das richtige für mich. Wirkt
für 5 Jahre, ohne Hormone, Pearl Index liegt bei 0,1-0,5 also sehr
sicher, und du kannst sie nicht vergessen oder Anwendungsfehler begehen.

Antwort
von Goodnight, 35

Es gibt auch die Kupferkette, google mal danach.

Kommentar von Mich32ny ,

Oder gold spirale 

Antwort
von LonelyBrain, 16

Ich empfehle dir die Kupferkette. (s. deine letzte Frage - dort habe ich ja schon ausführlich dazu berichtet)

Sie stellt eine Verbesserung im Vergleich zur Kupferspirale dar. Gerade was junge Mädchen angeht ist sie hier besser verträglich.

Die Kupferkette ist sicherer als die Pille.

Antwort
von annyamy, 40

Die Spirale wirkt nicht hormonell. Tolle Alternative zur Pille. Sie schließt quasi die Gebärmutter, sodass keine Spermien eindringen können. Es gibt keine Nebenwirkungen. Du spürst die Spirale nicht, musst sie nur alle 3-5 Jahre auswechseln lassen.

Kommentar von Goodnight ,

Die Spirale verschliesst die Gebärmutter nicht, die gibt es mit und ohne Hormone.

Kommentar von Finchenswelt ,

"es gibt keine Nebenwirkungen" stimmt auch nicht ganz.

Kommentar von Marella01 ,

Doppelte Wirkung der Kupferspirale: die meist T-förmige Kupferspirale, ist mit einem Kupfersraht umwickelt. Dieser gibt in der Gebärmutter kontinuierlich Kupferionen ab. Diese wirken spermizid, bewirken eine immobilisierung der Spermien und stören die spermien-eizell interaktion wodurch eine Befruchtung verhindert wird. Im zweiten schritt geht man davon aus, dass falls es doch zu einer befruchtung kommen sollte, das ei sich nicht einnisten kann, da das Kupfer das Milieu einnistungsunfreundlich macht.

Wirkung Hormonspirale: Durch die abgegebenen Hormone in der Gebärmutter, verdickt sich ein schleimpfropf vor dem Muttermund der ihn undurchdringbar für spermien macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community