Frage von Asdfmovie99e, 26

Was gibt es alles für möglichkeiten um ein wlan netz zu sichern?

ich kenne die mac whitelist und das normale passwort. was gibts sonst noch

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für Computer, 8

Wenn Du Dein WLAN schnell UND sicher machen willst, gehe so vor:

  • WPS deaktivieren
  • Bei den WLAN-Protokollen keinen Mix-Modus mit älteren Protokollen, nur 1 Protokoll aktivieren (z.B. 802.11n oder 802.11ac)
  • Verschlüsselung WPA2 mit CCMP oder AES (keinen Mix-Modus mit WPA+WPA2)
  • Keine neuen WLAN-Geräte zulassen
  • Sicheres Passwort, maximale Länge von 63 Zeichen nutzen, Mix aus Buchstaben, Zahlen, Sonderzeichen, keine Wörter.
  • Router mit immer aktueller Firmware nutzen, der die vorgenannten Anforderungen umsetzen kann.

Wenn Du diese Regeln beachtest, kann Dein WLAN nach dem Stand der Technik nicht geknackt werden (100%ige Sicherheit gibt es nicht - nirgendwo!)

SSID verbergen bringt nichts, Mac-Filter kann nicht schaden, ist aber leicht zu überwinden.

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Computer, 16

Schau mal hier: https://www.it-sicherheit.de/ratgeber/it_sicherheitstipps/tipp/wie-schuetze-ich-...

Etwas weiter unten in dem Artikel, unter "Weiterführende Artikel", ist ein Link zum  bsi-fuer-buerger.de , dem könntest Du auch mal folgen.

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für Computer & WLAN, 10

Das sicherste ist das Passwort. MAC-Filter und Zugangsbeschränkungen sind alle sehr einfach mit KnowHow auszuhebeln.

Auch WLAN-Namen verstecken hilft auch nicht, da man das auch relativ schnell herausfinden kann.

Daher ist ein sicheres Passwort mit WPA2 CCMP / AES schon die ultimative Sperre gegen unerwünschte Mitsurfer.

Solltest du Sicherheit vom feinsten haben wollen kannst du natürlich auch noch den MAC-Filter aktivieren, aber sollte ich mal zu dir kommen hab ich den in 2 Minuten umgangen, allerdings kann ich das auch nur, wenn ich das Passwort des WLAN habe!

Als Kennwort würde ich schon etwas schweres nehmen, wo Zahlen und Sonderzeichen enthalten sind, man sollte es sich aber auch merken können, von der Länge ist 16 Zeichen ein guter Richtwert.

Kommentar von Asdfmovie99e ,

Wie kann man mac filter aushebeln. dachte jede mac ist einzigartig

Kommentar von SYSCrashTV ,

Klar, aber jede MAC lässt sich auch Spoofen. Wenn ich meinen Laptop mit Linux dabei habe täusche ich dir jede MAC-Adresse vor. Unter Windows ist das leider nur unter einigen wenigen Adaptern möglich, da ist Linux einfach besser.

Antwort
von LucyDiamonds, 26

Ich weiss leider nicht, was diese mac whitelist ist, aber wenn du die SSID versteckst und nur Geräte mit bekannter MAC Adresse zulässt, kann eigentlich fast nix passieren...

(es ist dann halt auch etwas unkomfortabler)

Kommentar von Asdfmovie99e ,

Das mein ich mit der mac whitelist

Kommentar von LucyDiamonds ,

Ah. Sorry. Dachte das ist so'n Apfelding :)
Dann würd ich sagen: Verstecktes WLAN mit MAC-Whitelist und starkem Passwort = Maximale Sicherheit für Normalsterbliche wie uns :) Ein Hacker wird da sicher anderer Meinung sein, aber der hat auch andere Ansprüche :)

Antwort
von Akecheta, 6

was gibts sonst noch

WLan ausschalten und ein Kabel in den Router stecken. Zur Sicherheit noch die WLan-Karten in den Endgeräten deaktivieren ;-))

Antwort
von PferrerJonas, 21

ein Password  つ ◕_◕ ༽つ

ICH WEISS; ICH WEISS; DARAUF WÄRE NIEMAND GEKOMMEN.

Kommentar von Asdfmovie99e ,

steht oben schon :o

Antwort
von PaddyOderSo, 25

Am besten ein möglichst langes Passwort nehmen . So länger das Passwort desto mehr Rechenleistung braucht ein Hacker um es in das Netzwerk zu kommen .Auf keinen fall WEP verwenden diese Art der Verschlüsslung ist längst veraltet setzen sie lieber auf WPA2.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community