Frage von sasisimmich, 20

was gibt es alles für hamster arten die man als Haustier nehmen kann und hamster die zahm sind?

Antwort
von MelinaKaas, 9

Also Hamster sind nicht sehr Menschenbezogen. Eigentlich kein Kleintier. Außerdem musst du bedenken, dass Hamster nachtaktiv sind und sehr laute Geräusche machen können. Sie schlafen den Tag halt und du siehst sie nicht. 

Besser wären Rennmäuse. sie sind zwar auch nachtaktiv und von denen kannst du auch 2 halten also musst du sogar. Ich habe zwei Männchen und sie sind sehr pflegeleicht. Sie haben einen sehr angenehmen schlafrhythmus und zwar alle 4 stunden meistens sind die wach und schlafen sie. So kannst du z.b. einen Auslauf in deinem Zimmer gestalten etc. . Und die kannst du ganz sicher öfters auf die hand nehmen als einen Hamster der den tag schlafen möchte. 

Antwort
von trustnooone, 4

Die, die du im Zoohandel kaufen kannst sind nie Handzahm. Dort werden die auch logischerweise nie herausgenommen, um mit denen zu spielen. Spätestens beim Käfig säubern, aber dann nur mit Handschuhen. Wenn du Glück hast, erwischst du einen sehr Ängstlichen. Du kannst aber auch natürlich Glück haben und dein Hamster ist sehr Freudig und traut sich auch mal auf die Hände. Wenn die Hamster von klein auf es gewohnt sind, mal rausgenommen zu werden, dann wird es auch kein Problem sein.

Die 2 bekanntesten Hamsterarten sind Goldhamster und Zwerghamster. Beim Zwerghamster gibt es dann noch weitere Einteilungen (dungarische usw.) und beim Goldhamster gibt es auch Verwandte Hamsterarten. Z.B der Teddyhamster, der ist auch mit dem Goldhamster verwandt, nur mit längerem Fell.

Ich würde dir einen Zwerghamster empfehlen, falls du davor nie einen hattest. Die sind zwar sehr schüchtern und bekommen sehr schnell Angst, aber sind gut zum anfangen. Goldhamster sind dafür eher dafür bekannt dass du mit ihren spielen kannst, natürlich gibt es auch welche die ängstlich sind. Ich hatte Glück bei meinem Goldhamster, der war sehr schnell Handzahm! :)
Du musst aber auch bedenken dass Hamster nicht lange leben.

Viel Glück!

Kommentar von sasisimmich ,

das sie lange leben weis ich 

und wenn der hamster nicht zahm ist wie beckomm ich ihn zahm

Kommentar von trustnooone ,

Du musst ihm deine Hand geben. Musst aber auch bedenken dass er zubeißen kann, das tut dann aber richtig weh. Aber meistens beißt er nur, wenn er sich bedroht fühlt. Er probiert nämlich immer, ob deine Hand was zu essen ist. Auch wenn er beißt, niemals böse auf ihn sein! Er weiß nicht, dass das was selchtest ist, was er getan hat. Übrigens auch ganz viel mit ihm reden. Er muss sich an deine stimme gewöhnen. Stell ihn auch in einen geschlossenen Raum, nicht in den Gang oder auch nicht nehmen einen Fernsehr. Du musst auch beachten dass Goldhamster einen großen Käfig brauchen. mind. 1 Meter muss er groß sein. Käfig machen ist auch dementsprechend anstrengend. Wenn du merkst, dass er Angst hat dann ist er noch nicht so weit. Streichle ihn und wenn er nicht beißt oder sonst was, dann belohn ihn und geb ihm Leckerlies aus der Hand, am besten auf die Handfläche legen. Irgendwann hat er sich so dran gewöhnt, dass er sogar von selber auf die Hand kommen kann oder er ohne Sorge genommen werden kann.

Antwort
von SndrRfflnbl99, 5

Ich würde ratten oder Mäuse empfehöen die werden sehe anhänglich, lassen sich gerne streicheln und sind auch viel akktiver. Aber bitte keine zu kleinen Käfige und beiden sowohl ratten und Mäusen auslauf im Zimmer bieten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten