Frage von Douky2003, 33

Was gibt a-(b-c)?

Antwort
von themediauser, 31

a-(b-c) = a-b+c

Aus Minus und Minus wird Plus.

Aus Minus und Plus wird Minus

Aus Plus und Plus wird Plus

Das sind die Rechenregeln die du hier beachten musst.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, 5

Also, wenn der FS nun nicht verwirrt ist, dann weiß ich nicht, wodurch er sonst verwirrt werden könnte. Darum hier einige gängige Rechnereien:

a - (b - c)  =  a - b + c

- ( - a)      =  a

- (-a - b)   =  a + b

a - (-b)     =  a + b

Wenn zwei gleiche Zeichen zusammenstoßen, wird immer Plus daraus.
Wenn zwei verschiedene Zeichen zusammenstoßen, wird es Minus.
Das gilt für Vor- und für Rechenzeichen.
Vor- und Rechenzeichen verschmelzen meist zu einem Zeichen (Beispiel 4).

Antwort
von DerTroll, 29

also das kann man eigentlich nicht weiter vereinfachen. Du kannst höchstens die Klammer auflösen. Dann wäre es a-b+c

Kommentar von jxnass ,

??? guck dir nochmal die die Aufgabenstellung a 😂 A-(B-C) - wird zim plus ..... ;)

Kommentar von DerTroll ,

Das Minus vor der Klammer fällt ja dann weg, wenn man die Klammer auflöst. Die Vorzeichen in der Klammer werden dann umgekehrt. Vorher stand dort +b daraus wird nun ein -b. Und dort stand -c, woraus +c wird.

Kommentar von jxnass ,

ups mein fehler sorry :)

Antwort
von Dogukann, 11

a-b+c
Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten