Was geschieht, wenn wegen eines "personeller Engpass" eine Strafverfolgung verjährt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lasse dich anwaltlich beraten. " Untätigkeitsklage " klingt schon mal gut !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von all den aufgeführten Straftaten kenne ich weder den rechtswidrigen Platzverweis noch die falsche Anschuldigung. Bei den restlichen Taten: Freiheitsberaubung verjährt nach 5 Jahren. Zur Beleidigung und üble Nachrede: hast du Strafantrag gestellt? Dessen Frist sind nur 3 Monate.

Ich glaube nicht, dass beabsichtigt ist, die Sache bis zur Verjährung zu verzögern, zumal sie ja recht schnell gehemmt werden könnte. 

Deshalb Abwarten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Havenari
07.11.2016, 14:47

Von all den aufgeführten Straftaten kenne ich weder den rechtswidrigen Platzverweis noch die falsche Anschuldigung

Aber das Verwaltungsgericht hat's doch bewiesen!!!elfeins

0

Du solltest dir einen Anwalt nehmen und dich von dem beraten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung