Frage von Kirra1, 31

Was geschieht, wenn ein Elektron aus einer äußeren auf eine innere Schale zurückfällt?

Antwort
von PWolff, 20

In den allermeisten Fällen wird die Energiedifferenz einem Photon mitgegeben, das abgestrahlt wird.

Je nachdem, wie stark der Atomkern geladen ist und zwischen welchen Schalen das Elektron springt, kann die Strahlung im Bereich fernsten Infrarots über das sichtbare Spektrum bis hin zu härtester Röntgenstrahlung liegen. (Siehe "Charakteristische Röntgenstrahlung")

Manchmal wird die Energiedifferenz auch einem weiter außen liegenden Elektron mitgegeben, das dann mit hoher Geschwindigkeit aus dem Atom herausfliegt. Man stellt sich das so vor, dass das entstehende Röntgenphoton mit einem anderen Elektron zusammenstößt. (Stichworte "Auger-Effekt", "innerer Photoeffekt" - auch die Energiespektren dieser Elektronen sind charakteristisch für ein Element)

Antwort
von Nayaneleven, 31

Energie in Form eines Photons wird abgegeben, da der Energieerhaltungssatz in diesem Rahmen gilt und das Elektron in der inneren schale eine niedrigere potentielle Energie hat.

Antwort
von loewenherz2, 14

eine äußere Bahn heißt mehr Energie

eine innere Bahn weniger Energie

entsprechen wird Energie frei

Antwort
von NonDezimal, 26

edit *Nicht genügender Wissensstand*

Antwort
von Bernhard98, 11

Diese Prinzip wird bei Flammenfärbung angewendet!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten