Frage von winterblume012, 42

Was genau vorlegen beim Arbeitsamt wenn es um die Bewerbung eines Studiumplatzes geht?

Ich habe mich für ein Studium beworben und das Arbeitsamt will naturlich wissen, was ich denn nach meiner Ausbildung vorhabe. Was genau kann ich denn da vorlegen, um denen zu zeigen, das ich mich beworben habe? Mein Bewerbungsschreiben bringt ja nichts, sagt ja nicht viel aus :D Bin gerade etwas ratlos....

Antwort
von Jerne79, 16

Ruf doch einfach an und frag nach, welche Belege man gerne hätte. Dann kannst du auch sicher sein, dass du das abgibst, was dein Sachbearbeiter haben will.

Antwort
von Merlin19, 28

Vielleicht das schreiben und die Bestätigung, falls es eine gibt.

Kommentar von winterblume012 ,

Also eine Zusage oder Absage(bitte nicht!) kommt erst in den nächsten zwei Wochen. Es war eine Online-Bewerbung, also dann die Bestätigung das meine Bewerbung eingegangen ist...dies vielleicht?

Dankeschön :)

Antwort
von Chrisgang, 6

im Normalfall bekommst du eine Bestätigung, dass deine Bewerbung eingegangen ist. Diese gibst du im Arbeitsamt ab!

Antwort
von bloxman, 11

Hallo. Ich verstehe das so, dass du jetzt Arbeitslosengeld beziehst. D.h. du musst Ihnen die Imatrikulationsbescheinigung zukommen lassen. 

Diese bekommst du erst, wenn dir ein Studienplatz zugesichert wurde. Bis dahin, würde ich das Arbeitsamt so schriftlich informieren. 

Bis zum Tag der Einschreibung bekommst du rechtlich noch Arbeitlosengeld. Dann solltest du zeitig Bafög beantragen.

Diesen Antrag kannst du Ihnen evtl. auch als Nachweis zuschicken.

Schau mal hier:

https://www.xn--bafg-7qa.de/antragstellung-302.php

Viel Glück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community