Was genau versteht man unter Software?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also wenn ich das richtig verstanden habe ist Software der Sammelbegriff für alle Programme + dessen notwendigen Dateien (siehe wikipedia) ich schau mich aber noch weiter um um meinen beitrag zu verbessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grtgrt
02.01.2017, 23:13

Software ist der Sammelbegriff für Programme einschließlich aller ihnen zugeordneten Dokumentation (das Gedankengut also, das sie darstellen oder zu unterstützen haben).

Die Programme selbst (Code) ist lediglich der Teil von Software, den auch Computer verstehen - dieser Teil ist fast nur Handlungsanweisung. 

Code ohne Dokumentation ist deutlich weniger wert als Code mit Dokumentation - und unter Dokumentation verstehe ich keineswegs nur das dem Endanwender zu überreichende Benutzerhandbuch.

http://greiterweb.de/spw/wie_Software_dokumentieren.htm

0

Hardware alles was außerhalb der PC, Software alles was in Rehchner drinn läuft ist: Programme, Spiele, Browser, vielleicht auch dad Betriebssystem..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allwissender00
14.05.2016, 22:12

Nicht alles was außerhalb ist. Klar Tastatur, Maus etc. ist auch Hardware aber Mainboard Grafikkarte  (was in einem Computer ist) gehören auch dazu

0
Kommentar von grtgrt
14.05.2016, 22:23

Gegenargument: Würdest du das Spiel Mensch-ärgere-dich-nicht, oder ein Poker-Spiel oder jedes Wortspiel tatsächlich als Software bezeichnen?

Es gibt viele Spiele, die rein gar nichts mit Computern zu tun haben.

0
Kommentar von NunaaaEpzylon
14.05.2016, 23:09

grtgrt Weil ich extra mehr für Gaming PC bezahlt, da steht neben mir ein Monsterartiges Box.. worüber soll ich noch denken..

0
Kommentar von NunaaaEpzylon
14.05.2016, 23:10

Allwissender00, stimmt hab vergessen zu erwähnen. Aber ist eh egal, er hat nur nach Software gefragt.

0

Hardware alles was man an einem Computer anschließen kann oder drin verbaut ist. Und Software ist Programme, Dateien etc. also alles was drauf gespeichert ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grtgrt
14.05.2016, 22:15

Gegenargument: Dateien etwa, die Bilder darstellen, würde ich nicht als Software bezeichnen.

0

Die beste Definition, die ich bislang fand, wäre:

Software ist, was man zusätzlich zur Hardware benötigt, um Daten automatisch zu verarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung