Frage von Malavatica, 57

Was genau unterscheidet Abenteuer - und Piratenfilme zum Beispiel der 50 er von heute?

Warum kann ich mich in ältere Filme langsamer reinfühlen und finde sie manchmal trotzdem besser? Ist doch verrückt. Liegt es an der Kleidung oder den Texten. Irgendwie sind die anders :)

Antwort
von geronimobosch, 13

Jetzt bin ich aber etwas überrascht :-) Ich wusste garnicht, dass Du auch Abenteuer- oder Piraten-Filme magst und sogar eher die älteren. Super! Oder gab es da kürzlich solch einen Film im TV, der Dir besonders gefallen hat? Habe ich Dir schon mal meine Liste auf moviepilot.de gezeigt, mit meinen Abenteuerklassiker-Favoriten? Wenn Dich so etwas weiterhin interessiert, schau doch mal rein:

http://www.moviepilot.de/liste/klassiker-des-abenteuerfilms-geronimobosch


Bezüglich Deiner eigentlichen Frage, gab es ja schon mehrere passende Antworten, denen ich auch kaum noch etwas hinzufügen kann.


Antwort
von Alfco, 31

Zum einen was UniCornisback sagt und zum anderen steht bei vielen modernen Versionen (egal welches Filmgenre) zu sehr die Special-Effects im Vordergrund. Also immer wieder was neues machen, auf Kosten einer tiefreifenden Story.

Kommentar von Malavatica ,

Stimmt wahrscheinlich. Bin aber immer überrascht, wie gut die das früher auch ohne hinbekommen haben. Wenn man hört, was das heutzutage alles kostet, alleine eine Schlachtszene zu drehen. Schon unglaublich. 

Kommentar von Alfco ,

Um beim Beispiel Piratenfilme zu bleiben, war natürlich auch nicht soooooviel nötig. Nachbauten von Schiffen und Kostümen (war vor einigen Jahrzehnten sich er auch billiger) war das wichtigste. Man brauchte keine großen Effekte.

Das Zuschauer-Auge ist heute um einiges verwöhnter. Und man erwartet von kleinen Effekten (die vielleicht unauffällig im Hintergrund sind) bis zu bombastischen Strudeln oder Riesenkraken alles. Im Zeitalter des Computer kann einfach alles gemacht werden in der Filmwelt, es gibt keine Beschränkungen mehr. Jeder versucht sich nur noch zu übertreffen, leider auf Kosten guter Story.

Ein gutes Beispiel sind auch die Star Wars-Filme. Die alte und die neue Trioligie (+ Ep. 7). An den Charme und die Charakter der alten Triologie kommen auch die neuen Filme trotz modernster Computergrafik nicht heran.

Antwort
von PoisonArrow, 20

Was ich bei den neuen Filmen bemängle:

Dem Zuschauer wird die Fähigkeit, nachzudenken beinahe aberkannt.

Jede noch so kleine Szene muss mit Effekten hinterlegt sein, bis der Arzt kommt. Bei einigen Filmen so schlimm, dass man schon urteilen kann: Effekte ersetzen Handlung + Logik.

Die Art und Weise, wie in den alten Filmen Atmosphäre und Spannung aufgebaut wurde, fand ich angenehmer.

Es sind nicht ALLE neuen Filme schlecht, genauso wie nicht alle alten Filme super waren.

Der Zuschauer von damals hatte eher die Bereitschaft, sich mit dem Film auseinanderzusetzen. Heute wird vielfach nur noch konsumiert.

Auch vermisse ich in vielen neuen Filmen die "Liebe zum Detail".
Vieles wirkt oberflächlich, hingeklatscht.

Bei Filmen, die überwiegend "am Computer" entstanden sind, sind jedes Mal die Produktionskosten rekordverdächtig. Gut, einiges hätte man damals in dieser Form absolut nicht realisieren können - aber die Leute früher waren scheinbar mit weniger zufrieden...

Was jetzt gar nicht auf Deine Frage passt:

Was kostet heute Popcorn + Cola im Vergleich zu damals...?

Grüße, ----->

Kommentar von Malavatica ,

Danke für deine Antwort. Ich habe auch nicht behauptet, dass alle neuen Filme schlecht sind. Aber die Effekthascherei ist schon übertrieben. Liebe zum Detail, das hast du schön gesagt :) trifft es wahrscheinlich. Popcorn kaufe ich nicht im Kino. Ich bringe vielleicht was mit oder halte es ohne aus. 

Kommentar von PoisonArrow ,

Ich habe es auch nur EINMAL gekauft!!

Bin kein regelmäßiger Kinogänger, oder vielleicht doch - alle 5 Jahre ist ja irgendwie doch regelmäßig...

Kumpel hatte die Tickets gelöhnt ( war auch noch "Billig-Tag"), und ich Großkotz hab dann gesagt "ok, danke - ich hol dann mal Popcorn + Cola".

Das kann man sich ja nur leisten, wenn gerade der Bausparvertrag zuteilungsreif geworden ist!!

Lächelnd bezahlt - und dazugelernt.
Könnt ihr schön behalten!

Grüße, ----->

Kommentar von Malavatica ,

Gelächter. Lehrgeld :)

Antwort
von Fielkeinnameein, 15

Die Frage wurde ja schon beantwortet und ich kann mich nur anschließen. Finde die alten Piraten und Abenteuerfilme teilweise auch sehr viel besser als manch aktuellen Streifen. Wenn ich alleine an den letzten Indiana Jones denke .. fürchterlicher Film.

Kommentar von Malavatica ,

Wobei indiana Jones wenigstens nicht kopiert ist, wie die zahlreichen Robin Hood Versionen :)

Antwort
von Blindi56, 26

Liegt dran, dass weniger die Action und Effekte im Vordergrund stehen, sondern eher die Story. Und gerade, weil die Handlung nicht so an einem vorbeirast, ist man mehr "drin". Solche Filme gibt es aber heute auch manchmal noch.


Antwort
von UniCornisback, 35

Es liegt daran, wie die Storyline und die einzelnen Szenen aufgebaut sind. Weniger Action, mehr Charakterbindung.

Kommentar von Malavatica ,

Da könntest du recht haben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community