Frage von XuuuX, 29

Was genau sind mögliche Symptome von Pubertäts-Demenz, und wie lange hält sie ungefähr an?

Mache mir Sorgen, ob es nur die Pubertät ist, oder etwas anderes, was mein Gedächtnis schwächt.

Antwort
von mychrissie, 5

Realitätsverlust, Überschätzung oder Unterschätzung der eigenen Persönlichkeit, Rechthaberei, Revoltieren gegen die Regeln des Zusammenlebens in der Gesellschaft, Revolte gegen Autoritäten, unausgesetztes Sichbeschäftigen mit dem Thema Sexualität, Faulheit, obwohl diese den ganzen zukünftigen Lebenweg schädigen kann, Orientierung eher an der Peergroup als an den Erziehungspersonen usw.  aber das verliert sich nach der Pubertät, zumindest bei den meisten.

Es gibt aber Individuen, die bleiben lebenslang pubertierende Flegel (z.B. Donald Trump)

Antwort
von Griesuh, 8

Das ist nur die Pubertät.

Dein Gehirn versucht sich neu zu orientieren. Du wirst unkonzentriert und dein Gehirn ist mit so vielen dir unbewussten Abläufen beschäftigt, wie z. B. die auf dich einströmenden Ereignisse zu verarbeiten, das Gehirn ist mit der Umstellung deines Körpers beschäftigt, dass es zu kurzfristigen Störungen des Kurzzeitgedächtnisses kommen kann.

Eine Demenz in so jungen Jahren ist sehr, sehr unwahrscheinlich.

Kommentar von XuuuX ,

Habe das ganze schon seit über einem Jahr. Weil du "kurzfristig" meintest.

Antwort
von voayager, 6

Es gibt keine Pubertäts-Demenz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community