Was genau schwirrt hier rum?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kleines Update. Ich war jetzt ne Stu de nicht zu Hause und die balkontür war auch nicht offen und schon sind wieder 5 6 von den teilen an der Scheibe. Also können die doch nur von irgendwo innen kommen oder nicht ? Muss man sich das so vorstellen das sich Ameisen dazu "entwickeln" dann würde ich vermuten das noch irgendwo welche sind und dann zu den Teilen werden. Ich habe keine Ahnung aber das wäre eine "logische" Schlussfolgerung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Geschlechtstiere der Ameisen sind zum Hochzeitslflug aufgebrochen und zwar alle auf einmal. Der Zeitpunkt hängt von der Witterung ab. Ich hab hier bei uns vor ein paar Tagen jede Menge Königinnen gesehen, auf der Suche nach Nistmöglichlchkeiten.

Die befruchteten Königinnen werfen dann ihre Flügel ab und suchen nach Möglichkeiten, ein Nest zu bauen und ein neues Volk zu gründen. Die Männchen gehen ein. Bei mir versuchen sie, sich in die Terassendrainage einzugraben, vor einigen Jahren hatte ich da mal ein Nest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi57319
19.07.2016, 12:46

Ich habe unzählige Nester im Garten. Bislang konnte ich um die 40 Stück ausmachen. Sehr lästig in diesem Jahr. Sogar meinen Kompost haben sie okkupiert.

1
Kommentar von Schabawi
19.07.2016, 12:55

owei das werden die aber nicht in meinem Zimmer Vorhaben. auf der terasse krabbeln zahlreiche Ameisen rum wie gesagt.letztes habe haben wir die neu gemacht und die Hauswand war übersäht von Ameisen (unter der Terasse also da wo die fliesen waren) aber da ist alles zubetoniert wurden da ist kein durchkommen für Ameisen. hoffe ich zumindest.

0

Alle Fenster auf , so dass Durchzug entsteht ! Das mag dieses Getier gar nicht !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe am Samstag ein Video im Garten gedreht. Da flogen innerhalb kurzer Zeit tausende Ameisen zum Hochzeitsflug aus ihrem Nest auf.

Der Spuk war innerhalb von einer Viertelstunde vorbei. Schon faszinierend, wenn es nicht im Wohnzimmer stattfindet ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
19.07.2016, 12:53

Bei uns waren es dieses Jahr nicht ganz so viele, aber vor 2,3 Jahren hatte ich mal hunderte auf der Terrasse im 3. Stock. Ich war den ganzen Tag auf der Jagd, aber einige haben es doch geschafft, sich einzugraben.

Wir haben aber reichlich Spatzen auf dem Boden, die die fetten Königinnen picken und Mauersegler in der Luft, die ein Festmahl haben, wenn die Ameisen fliegen.

0

Hallo,

das ist eine Ameise. In der Paarungszeit bilden diese Flügel.

Keine Sorge, sobald die Paarungszeit vorbei ist, ist es mit der Fliegerei wieder vorbei.

Ich würde an deiner Stelle nur aufpasen, dass sie nicht ins haus kommen,also entweder Fliegennetze anbringen oder Fenster geschlossen halten.

Viele Grüße

Saskia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schabawi
19.07.2016, 12:24

ja wie gesagt die sind ja nur im Sommer hier. und ein fliegennetz haben wir auch angebracht also von aussen können die doch nicht kommen..

0
Kommentar von Schabawi
19.07.2016, 12:33

war der Blumentopf daher sind die Ameisen ja auch weitestgehend weg aber diese Fliege dinger kommen dafür... Ich Versuche mal mein Glück aber vielen Dank jetzt weiß ich was es ist !

0

Was möchtest Du wissen?