Frage von Checker1955, 40

was genau macht Alkohol mit dem Körper die zähne sollen ja auch angegriffen werden?

Antwort
von sternenmeer57, 20

Es ist allgemein bekannt, dass bei ungenügender Reinigung der Zähne
Säure auf den Zahnschmelz einwirken und Karies (Fäulnis) hervorrufen.
Bakterien wandeln Zuckermoleküle (Glucose, Fructose oder Sucrose)
aus der Nahrung in Säuren um, die den Zahnschmelz angreifen, Mineralien
herauslösen und den Zahn langsam zersetzen. Zu den gesundheitlichen
Folgen von Alkoholkonsum bei den Zähnen zählt die schmerzhafte
Parodontitis . Die Parodontitis beschreibt eine entzündliche Veränderung
des Zahnfleischs, die apikale Form geht von der Wurzelspitze aus, die
marginale vom Zahnfleischsaum. Die Ursache sind Bakterien, die das
Zahnfleisch angreifen. Gelbe Verfärbungen des Zahnschmelzes sind in
diesem Zusammenhang nur das „kleinere“ Übel. Das regelmäßige Trinken
alkoholischer Getränke wirkt sich über kurz oder lang gravierend auf das
menschliche Gebiss aus, denn nach und nach werden zunächst der
Zahnschmelz und später auch das Zahnbein zerstört. Der Alkohol in
Mundspüllösungen hat keinen zusätzlichen antibakteriellen Nutzen, daher
sollte man zur Zahnpflege auf alkoholfreie Mundspüllösungen
zurückgreifen sollte.

Antwort
von lalala321q, 14

Alkohol ist ein Zell- und Nervengift. Bei jedem (Voll)Rausch sterben mehrere Millionen Gehirnzellen. Die Leber wird geschädigt. Es kommt zu Ausfallerscheinungen. Tunnelblick. Leute die sonst nicht mit Aggression reagieren würden tun dies unter Einfluss von Alkohol dann doch (nicht alle) vor allem in einer, für sie, in dem Augenblick des Rausches, Stress- und Ausnahmesituation, die es in normalem nüchternen Zustand aber als nicht so stark empfunden worden wäre. Leute empfinden nach dem Alkoholgenuss, am nächsten Tag ein Gefühl des ausgetrocknet seins, außerdem Kopfschmerzen. 

Alkohol ist eine der wenigen, wenn nicht sogar die einzigste Droge bei der man sogar während des Entzugs sterben kann, wenn der Körper schon sehr geschwächt ist und man keine Medikamente zur Unterstützung und Abdämpfung der Entzugserscheinungen nimmt. Es macht außerdem dass Leute die regelmäßig trinken anfangen zu stinken. Manche empfinden den Umgang mit alkoholisierten Leuten als unangenehm.

An den Folgen von Alkohol steben, alleine in Deutschland, jedes Jahr ca. 60.000 Menschen. In Russland sind es ca. ne halbe Mio.,  das zum Thema nicht so schlimm..

Antwort
von problemminer, 14

alkohol ist nicht so schlimm wie alle sagen, man wird einfach nur bisl gechillter und auf dauer geht die leber davon kaputt aber nicht von einem bier...

Kommentar von lalala321q ,

nein, von einem Bier hin und wieder stirbt keiner aber, 

An den Folgen von Alkohol sterben, alleine in Deutschland, jedes Jahr ca. 60.000 Menschen. In Russland sind es ca. ne halbe Mio., das zum Thema nicht so schlimm...

Kommentar von problemminer ,

weil die russen sich flaschen weise wodka kippen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten