Frage von 18012001, 56

Was genau ist Wicca?

Wäre sehr nett, wenn ihr mir das mal genauer erklärt. Das es eine "Religion" ist weiß ich bereits. ^^

Expertenantwort
von Enzylexikon, Community-Experte für Religion, 30

Das es eine "Religion" ist weiß ich bereits. ^^

Was die Wikipedia ist, weißt du sicher auch?

https://de.wikipedia.org/wiki/Wicca

Kommentar von peace1187 ,

Tolle Expertenantwort... Da wär er bestimmt nicht drauf gekommen... 

Bei bestimmt 98% aller Fragen könnte man über Google oder Wikipedia selbst nachschauen. Bei solchen Antworten erübrigt sich diese Plattform...

Kommentar von Enzylexikon ,

Bei bestimmt 98% aller Fragen könnte man über Google oder Wikipedia selbst nachschauen.

Ja, es würden sich in der Tat auch 98% der Fragen auf dieser Plattform erübrigen, wenn die Leute nicht zu faul wären, selbst zu recherchieren.

Es ist schon erstaunlich: Da interessiert sich jemand für ein Thema und kommt dabei nicht einmal auf die Idee, grundlegende Fragen erst einmal selbst zu klären.

Wenn man allerdings zu faul ist, um sich selbst zu informieren, dann muss man natürlich solche Fragen auf dieser Plattform stellen.

Bei tiefer gehenden Verständnisfragen macht es ja Sinn um Rat zu fragen - sich alles vorkauen zu lassen ist aber schlicht Faulheit.

Kommentar von peace1187 ,

Mhh ja stimmt schon... Aber trotzdem erübrigt sich doch dann der Sinn dieser Plattform. Manche Artikel auf Wikipedia sind dich schon etwas länger und ausführlicher. 

Wenn aber jemand vielleicht nur eine kuze Zusammenfassung haben will, dann fragt er hier... 

Natürlich hat es oft mit Faulheit der Leute zu tun. Aber trotzdem... Dann kann diese Plattform offline gehen... 

Ist auch nicht bös gemeint. Ich bin nur gern sarkastisch mit einem Hauch gehässigkeit.. Und zudem sollte es ein Hinweis sein, das von einem Communz Experten schon etwas mehr kommen sollte, als nur ein Verweis auf Wiki... 

Kommentar von Enzylexikon ,

Manche Artikel auf Wikipedia sind dich schon etwas länger und ausführlicher.

Ja sicher. Es können sich aber trotzdem Verständnisfragen ergeben, die man dann natürlich gerne stellen kann.

Wenn hier beispielsweise gefragt wird

"Ich interessiere mich für das Thema X und habe den Wikipedia-Artikel zum Thema gelesen. Dort gibt es folgende Aussage [...] die verstehe ich aber nicht. Heißt das, dass[...] ? Vielen Dank für eure Antworten"

Dann wird die Frage keine 08/15-Frage, sondern schon spezifischer sein. Da sind dann auch viele Nutzer viel hilfsbereiter, weil eine eigene Anstrengung des Fragestellers erkennbar ist.

Einfach hingeklatschte Aussagen wie

"Was ist X? Der Wikipedia-Artikel ist mir zu unverständlich"

werden dagegen von vielen Nutzern ungern gesehen, weil das natürlich eine sehr bequeme Ausrede ist, um die eigene geistige Arbeit auf Andere abzuschieben.

Wenn man beispielsweise den ersten Absatz eines Wiki-Artikels um alle schwierigen Begriffe kürzt, steht da häufig schon die Antwort - wenn man sie denn tatsächlich gesucht hätte.

Und zudem sollte es ein Hinweis sein, das von einem Communz Experten schon etwas mehr kommen sollte, als nur ein Verweis auf Wiki...

Man wird hier Community-Experte, wenn man innerhalb eines bestimmten Zeitraums eine gewisse Zahl an "Hilfreichen Antworten" zu einem bestimmten Thema gegeben hat.

Ist man dann auch nicht allzu ruppig bei seinen Antworten, kriegt man diesen Status und der wird dann bei jeder Antwort zum Thema angezeigt - ungeachtet der tatsächlichen Qualität der Antwort.

Ich bin nur gern sarkastisch mit einem Hauch gehässigkeit.

Und ich versuche halt mal gelegentlich, die Nutzer zum selbstständigen Denken und eigener Recherche zu ermuntern. ;-)

Antwort
von Roentgen101, 13

Wicca (=Hexer) ist eine neureligiöse Glaubensrichtung. Es gibt verschiedene Kulte. Viele Rituale gehen auf die Nazis zurück. Himmler und seine SS schufen diese, da sie nicht an Gott, Jesus und das Christentum glaubten. Ihnen werden auch viele Kultstätten und Bräuche zugesprochen.

Gemein haben alle, dass sie dunkle Mächte, die Dämonen anbeten. Die Macht des Mondes und deren Naturgötter, wie sie bei heidnischen Völkern weltweit bis zum Jahr 3 vor Christus überall begangen wurden, ist Grundlage für den Kult.

Einige vor allem Evangelische Freikirchen haben ähnliche Rituale in ihre Gottesdienste aufgenommen. Wicca fürchten sich vor der Aussprache des Namen Gottes Jehova.

(Siehe Gardners Witchcraft Today (1954))

Es gibt weltweit etwa 800.000 Wicca.

Antwort
von peace1187, 27

Ich kann dir leider nur sagen das es ein Hexenkult ist. Wollte eigentlich gar nicht hier antworten. Wollte selber sehen was die Leute hier schreiben. 

Aber angesichts einer solchen (Pseudo) Experten Antwort schreibe ich dir was ich weiß...

Was aber immer noch mehr ist als die Expertenantwort... (Komm mir schon fast dumm vor soetwas als Experte zu bezeichnen) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community