Frage von Itachiking279, 43

Was genau ist die Eremiten Kunst etc.?

Und zwar sehe ich, dass viele Senju's die Eremiten Kunst haben, aber was genau ist das? Heißt das, dass sie stärkere Holzattacken haben? 😂😂 Ne, aber im Ernst, was ist das? Und was ich noch fragen wollte ist, wie heißt diese Attacke, die Ashura und Hashirama benutzen? Dieses große Holz Ding mit 1000 Händen? Braucht man dafür auch die Eremiten Kunst?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BestAnimeFan, Community-Experte für Naruto, 20

Hey =)

Kommen wir erst einmal zu deiner ersten Frage.Der sogenannte Sennin Moodo (Eremitenmodus) ist ein eigener Zustand,den Menschen benutzen können,nachdem sie die Naturenergie in den Körper aufgenommen und dort mit ihrem Chakra vermischt haben,um das sogenannte Senjutsu-Chakra zu schmieden.Du erinnerst dich möglicherweise an Naruto's Training mit Fukasaku auf dem Myoubokuzan.Dies ist nämlich das Reich der Frösche,mit denen man einen Pakt schließen kann,so wie Naruto und Jiraiya dies z.B. getan haben.Das Problem beim erlernen dieser Fähigkeit ist ja,dass man das Gleichgewicht zwischen dem Senjutsu-Chakra und seinem eigenen Chakra finden muss,sonst verwandelt man sich in einen Frosch,so wie wir es bei Naruto immer wieder sahen.Um diesen Zustand zu unterbrechen,hatte Fukasaku immer einen Stock dabei,falls Naruto sich wieder in einen Frosch verwandeln sollte.Durch einen Schlag auf Naruto's Kopf,wurde dieser Zustand dann immer wieder unterbrochen so,dass er immer wieder von vorne anfangen konnte,ohne sich vollständig in einen Frosch zu verwandeln.

Das praktische an dieser Technik ist ja auch,dass man durch die enorme Stärke des Senjutsu-Chakra's im Sennin Moodo viel widerstandsfähiger ist. Deswegen sind selbst Stürze aus großen Höhen für den Körper des Anwenders vollkommen unproblematisch.Hinzu kommt noch,dass die eigene Körperkraft zunimmt.Deswegen kann Naruto z.B. eine Beschwörung von Pain nur mit bloßen Händen aufhalten.Wenn der Sennin Moodo aktiviert ist,erholt sich der Körper auch viel schneller von großen Anstrengungen,da er die reine Energie der Natur zur Regeneration nutzt.Diese Technik ist also gerade für sehr lange und anstrengende Kämpfe mit starken Gegner,gut geeignet.Allerdings kann diese Technik nicht überall erlernt werden,sondern nur auf dem Myoubokuzan und bei dem Hakuja Sennin in der Ryuchidou.Orochimaru suchte die ganze Zeit über nach diesem Ort,um diese Technik erlernen zu können,aber es gelang ihm nicht und irgendwann wurde er schließlich versiegelt.Nach einer gewissen Zeit,nahm Kabuto seinen Platz ein und war der Überzeugung,dass er sogar besser,als sein Sensei werden könnte und so suchte er auch nach diesem unbekannten Ort.

Irgendwann gelang ihm dies sogar und so erlernte er auch den Sennin Moodo und setzte diesen z.B. im Kampf mit Sasuke und Itachi ein,als diese sich im vierten Ninjaweltkrieg befanden.Übrigens macht es auch einen Unterschied,von wem man trainiert worden ist,was das Aussehen betrifft.Bei Jiraiya ähnelt sein Aussehen beim Anwenden dieser Technik einer Kröte und bei Kabuto ähnelt sein Aussehen beim anwenden dieser Technik einer Schlange.Nun kommen wir zu deiner zweiten Frage.Kann es sein,dass du damit das Senpou Mokuton : Shinsuusenju meinst? Es ist so,dass Hashirama den Sennin Moodo mit dem Mokuton (Holzfreisetzung/Kekkei Genkai) kombinierte,um diese Statue mit mehreren tausend Händen,erschaffen zu können.Er nutzte diese Technik z.B. im Kampf mit Madara und Ashura nutzte diese Technik im Kampf mit seinem Bruder Indra.Auch jemand anderes namens Guruguru kann diese Technik verwenden,allerdings ist seine Version kleiner.Dennoch kann man allgemein sagen,dass der Sennin Moodo nicht zwangsläufig nötig ist,um diese Technik anwenden zu können,sonst hätte Guruguru es z.B. auch anwenden müssen.

Ich hoffe,dass ich dir weiterhelfen konnte. ^^

Lg.BestAnimeFan ♥

Kommentar von Itachiking279 ,

Ich danke dir für die Antwort. War viel Information vorhanden und viel Mühe dahinter ;)

Kommentar von BestAnimeFan ,

Gern geschehen =)

Ich danke dir dafür,dass du mir den Stern gegeben hast. ^^

Antwort
von Gilgaesch, 32

Also Erimiten-Kunst ist die Kunst das natürliche Chakra zu nutzen, es verstärkt einfach alle Jutzus da man mehr und stärkeres Chakra hat. Wie das Holzding heißt, weiß ich nicht aber man braucht nicht zwangsläufig Eremiten-Kunst denke ich aber man braucht halt viel, sehr starkes Chakra um es anwenden zu können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten