Frage von fornicem, 65

Was genau ist ein Holland Fahrrad?

Also klar, sie sehen etwas anders aus aber gibt es noch andere Spezifikationen?

Was unterscheidet ein normales Retro Rad von einem Holland Fahrrad und worauf sollte ich beim (gebraucht) Kauf achten? Wie viel kostet ein anständiges Rad, welches für mich als Student reichen würde?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Marko212, 39

Haben meist Rücktrittbremse, gebogenen Lenker, 1-3 Gänge, diese breiten Sättel, Gepäckträger oder -korb etc.

Wohnst du in Holland? Dann muss es nur fahren können (natürlich auch Licht etc haben).

Wohnst du in einer hügeligeren Gegend sind Gänge angebracht und Hollandfahrräder generell eher ungeeignet.

Kommentar von fornicem ,

Das mit den Hügeln könnte zum Problem werden, Danke!

Antwort
von marck479, 30

Diese "schönen" Dinger hier:

Kommentar von FelixLingelbach ,

Das ist z. B. kein echtes, es sieht nur so aus. Es hat keinen geschlossenen Kettenkasten, nur einen geschlossenen Kettenschutz. Ok, das könnte man durchgehen lassen. Die Alu-Kastenfelgen gehen aber gar nicht. Die verstoßen gegen das Prinzip der Haltbarkeit. Schon zwei Mädchen, eins auf dem Gepäckträger, hätten die im Nu gehimmelt. (Wenn ich das richtig erkannt habe. Habe im Netz ähnliche gefunden mit der Angabe 'Alufelgen'. Finger weg!).

Das klassische Hollandrad hat Nirosta-Stahlfelgen und dazu eine Trommelbremse wenigstens vorn. Gewicht spielt ja keine Rolle.

Antwort
von tactless, 34

ls Hollandrad (oder Hollandfahrrad), bezeichnet man Tourenräder niederländischer Bauart, die sich insbesondere durch eine aufrechte Sitzposition des Fahrers auszeichnen und in dem Ruf stehen, besonders robust und qualitativ hochwertig zu sein. Charakteristisch sind Vollkettenschutz und Hinterrad-Seitenverkleidung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hollandrad

Kommentar von fornicem ,

Vielen Dank, ohne deiner Hilfe wäre ich wohl vollkommen aufgeschmissen. Es freut mich das du meine Frage so aufmerksam durchgelesen und dir die Zeit genommen hast mir eine konkrete Antwort zu schreiben. Du hast das Prinzip GuteFrage.net wohl noch nicht ganz verstanden und das nach über 50.000 Punkten. 

Kommentar von tactless ,

Im Wiki-Artikel stehen die Eigenschaften des Rades! Und dein Sarkasmus betreffend .... in den Nutzungsbestimmungen stand mal als ich mich registrierte, dass Fragen, die leicht zu ergoogeln sind hier nicht erwünscht sind. Denk mal darüber nach! ;) 

Kommentar von FelixLingelbach ,

Habe das Wiki auch nochmal gelesen. Gut, alles drin! Wolltest du, dass wir dir das zusammenfassen, weil du Probleme mit dem Verständnis längerer Texte hast?

Kommentar von tactless ,

Danke dir. Und ich hatte jetzt schon ernsthafte Selbstzweifel ich wäre vielleicht doch zu unhöflich gewesen, weil ich es ihm nicht noch zusammen gefasst habe. Hätte doch sonst heute Nacht nicht schlafen können. 

Kommentar von Franek ,

Mir drängt sich eher der Eindruck auf, Du hast das Prinzip, wie man sich selbstständig im www bewegt und Infos findet, nicht verstanden.

Da Du nicht fähig warst den Artikel in Wikipedia selbst zu finden, musst Du ihn hier nur noch aufmerksam lesen. Denn die wichtigen Merkmale eines Hollandrades sind dort aufgeführt.

Dafür dann noch so eine unfreudnliche Antwort rauszuhauen ist nicht in Ordnung und so gebe ich Felix und tactless Recht.

Kommentar von FelixLingelbach ,

So ist es. Ausgangsmodell ist das englische Fahrrad. Die Holländer haben es besonders unempfindlich gegen Regen gemacht. Gewicht und Gänge haben sie nicht interessiert. Ganz wichtig ist der geschlossene Kettenkasten, ohne den ist es kein Hollandrad. Das Hinterrad sitzt zudem gerade im Hinterbau, so dass man die Kette nachspannen kann.

Das Hollandrad dürfte, in der klassischen Eingangversion, das wartungsärmste Rad sein. In der Version mit 7-Gang-Nabenschaltung war es das schwerste, das ich jemals getragen habe.

Kommentar von fornicem ,

Scheinbar haben alle hier in dieser Kommentar Sektion einen entscheidenden Teil meiner Frage übersehen

... und worauf sollte ich beim (gebraucht) Kauf achten? Wie viel kostet ein anständiges Rad, welches für mich als Student reichen würde?

Darum ging es mir in erster Linie, den Artikel habe ich auch selbst gefunden. Naja, will hier keinen Streit anfangen, Grüße gehen raus!

Kommentar von tactless ,

Dann frage ich mich, warum du dann nicht noch mehr Antworten angefordert hast, statt nun die hilfreichste Antwort dem zu geben, der dir deine wichtigen Fragen ja auch nicht beantwortet hat! ;) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten