Frage von Kristinominos, 54

Was genau ist eigentlich Natur - Angenommen ich würde auf dem Mars wohnen... könnte ich dann auch sagen: Ich gehe jetzt raus in die Natur?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CocoKiki2, 39

natur bezeichnet alles was nicht vom menschen geschaffen wurde. man unterscheidet die biotische, lebendige natur (pflanzen und tiere) von der abiotische natur (steine, flüssigkeiten). der mars zählt also zur abiotischen natur.

Kommentar von Kristinominos ,

Okay... dann sage ich "Ich gehe jetzt raus in die abiotische Natur...bisschen spazieren". Danke.

Kommentar von CocoKiki2 ,

genau, gern geschehen.

Kommentar von Outdoor96 ,

Vorsicht!

Sollte es Marsmännchen geben, gehören diese wiederum zur biotischen Natur!

Kommentar von CocoKiki2 ,

lol, ja es sei denn es sind hybriden, dannmüßte man da erstmal drüber philosophieren.

Antwort
von Chaosweaver, 11

Natur ist alles, an dem der Mensch nicht beteiligt ist/war. Alles was "von selbst" entstanden ist, ist Natur. Das Gegenteil von Natur ist Kultur. Der Begriff Kultur beschreibt all das, an dem der Mensch beteiligt war. Lebst du auf dem Mars und verlässt die dortige Siedlung (Kultur) begibst du dich ebenso in die Natur, wie auch auf der Erde.

Wanderwege und gepflanze Bäume sind Kultur, die sich dort selbst bildene Flora und eigenständig zugezogene Fauna ist Natur. Das ganze kann man philosophisch nach Belieben immer weiter denken: Was ist zum Beispiel mit einem als Park geplanten Areal, welches der Natur überlassen wird? Ist es Natur oder Kultur?

Antwort
von elisatheunicorn, 40

Ich denke mit Natur ist die Flora und fauna gemeint das heißt auf deutsch pflanzen und Tiere.

Antwort
von Maimaier, 32

Natur lebt, also Nein.

Kommentar von Kristinominos ,

Aber die Marsoberfläche ist etwas ganz natürlich entstandenes.... reicht das nicht auch aus?

Wenn ich in einer Steinwüste bin oder am Nordpol mit -50 Grad, kann ich es doch auch sagen oder nicht?

Kommentar von Maimaier ,

Früher war Natur tatsächlich das ganze Universum, die ganze Schöpfung, daher zählt auch die Astronomie zu den Naturwissenschaften. Heute meint man mit Natur aber meist nicht mehr das ganze Universum, sondern alles was zum Leben dazugehört. Ein Bedeutungswandel des Begriffs Natur.

In der Steinwüste und am Nordpol gibt es Leben. Es gibt Luft, die Du atmen kannst. Der Sauerstoff stammt von Pflanzen. Dein ausgeatmeter Kohlendioxid gelangt wieder zu den Pflanzen. Kurzum: Du bist dort Teil der Natur, des Ökosystems Erde, des Lebens.

Auf dem Mars sind deine Tage gezählt. Getrennt von der Erde. So wie eine Körperzelle nur im inneren ihres Körpers auf Dauer überleben kann, so auch der Mensch nur auf der Erde. Nur dort ist sein Platz, da man das Ökosystem der Erde nicht auf den Mars verpflanzen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten