Frage von xara99 13.06.2011

Was genau ist eig. Wii U?

  • Hilfreichste Antwort von vincent1996 16.07.2011
    8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wii U (Projektname Project Café, vorher auch Wii 2) ist der Name einer in der Entwicklung befindlichen stationären Videospielkonsole des japanischen Unternehmens Nintendo. Sie stellt den Nachfolger der Nintendo Wii dar. Am 25. April 2011 wurde sie offiziell bestätigt und am 7. Juni auf der Electronic Entertainment Expo (E³) vorgestellt. Dort war sie bereits spielbar. Die Konsole nach dem 1. April 2012 erscheinen. Bedienelement ist ein Tablet-artiger Controller. Die Konsole ist auch abwärtskompatibel sowohl zu Software als auch zu Zubehör der Vorgängerkonsole. Sie wird, wie die PlayStation 3 und die Xbox 360, HD-tauglich sein. Dazu soll es auch eine 3D-Fähigkeit geben.[3] Das System soll sowohl Gelegenheits- als auch Hobbyspieler ansprechen, wie das Unternehmen bei der Vorstellung der Konsole sagte. Man wolle den Markt der sogenannten Core-Gamer wieder zurückerobern.

    Die Nintendo Wii erschien Ende 2006 und brachte als Innovation einen Controller mit Bewegungssensoren. Mit bis April 2011 etwa 86 Millionen verkauften Einheiten genoss die Konsole Erfolg. Bis 2011 aber nahmen die Wii-Verkäufe stark ab, sodass auch Nintendos Umsatz fiel. Am 15. Mai 2011 wurde der Preis für die Wii-Konsolen außerdem reduziert.[5] Am 25. April 2011 schließlich gab Nintendo offiziell die Arbeiten an einem Wii-Nachfolger bekannt. Er werde 2012 erscheinen und auf der E³ vorgestellt werden, die vom 7. bis zum 9. Juni in Los Angeles stattfindet. Dort lag sie in spielbarer Form vor und wurde am 7. Juni, um 18 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit erstmals vorgestellt. Die Vorstellung wurde auf der offiziellen Internetpräsenz von Nintendo übertragen.

    Nach der Vorstellung der Konsole sank der Aktienkurs von Nintendo um 7,5 Prozent und ist damit so niedrig wie seit fünf Jahren nicht mehr. Dies wird damit erklärt, dass die Wii U die hohen Erwartungen an den Nachfolger der Wii bislang nicht erfüllen konnte.[7] Im Juni 2011 wurde bekannt, dass erste Planungen zu einem Nachfolger der Wii-Konsole unmittelbar nach deren Erscheinen aufkamen. So erzählte Satoru Iwata, 2007 habe man Ideen für eine neue Konsole gehabt, die zwei Bildschirme verwenden solle. Dabei war zunächst unklar, wo der zweite Bildschirm sein solle. Man entschied zunächst, der zweite Bildschirm solle ein eigenes Gerät werden, da man beispielsweise auf einen Tisch stellen müsse, wobei der Bildschirm aus Kostengründen kleiner sein sollte. Auch unklar war, ob das System portabel sein oder mit einem Grundgerät zusammenarbeiten sollte. Schließlich wurde der zweite Bildschirm aber in den Controller integriert.

    Der Hauptprozessor der Wii U basiert auf einem IBM Power und soll als Mehrkernprozessor verbaut sein. Des Weiteren soll eine GPU aus dem Hause AMD zum Einsatz kommen. [9]Als Speichermedien werden optische Discs mit den Maßen einer regulären CD, jedoch mit proprietärem Format, zum Einsatz kommen. Die Wiedergabe von Blu-ray Discs bzw. DVDs wird nicht unterstützt.[10] Über HDMI soll eine High-Definition-Auflösung bis zu 1080p auf dem Fernsehbildschirm unterstützt werden, weiterhin soll das Bild über Component Video, S-Video und Composite Video übertragen werden können. Des Weiteren sollen vier USB-Ports für Anschlussmöglichkeiten von Peripheriegeräten sorgen.

    Das auffälligste Merkmal der Konsole ist ein Controller, der einen 6,2 Zoll (15,75 Zentimeter) großen berührungsempfindlichen Bildschirm (Touchscreen) aufweist. Links vom Bildschirm befindet sich ein digitales Steuerkreuz, rechts davon die klassischen Knöpfe. Links und rechts befinden sich außerdem zwei analoge Sticks wie beim Nintendo 3DS. Unterhalb des Bildschirmes sind eine Home-, Start- und eine Select-Taste angebracht. Auf der hinteren Seite befinden sich zwei Schultertasten. Außerdem befinden sich am Controller Mikrofon, Lautsprecher, Kopfhörer-Anschlüsse und eine Kamera. Wie bei den Nintendo-DS-Konsolen kann der Touchscreen durch einen Stylus bedient werden.[4] Es sind Interaktionen zwischen Controller und Konsole möglich. So dient der Controllerbildschirm als Erweiterung des Fernsehbildschirmes. Beispielsweise kann auf dem Controller weitergespielt werden, während der Fernsehbildschirm anderweitig verwendet wird. Die Spielinhalte werden dabei kabellos von der Konsole zum Controller übertragen (gestreamt).[4] Auch eine Bewegungssteuerung wie in der Wii-Fernbedienung ist integriert. Ferner soll durch den Controller auch Videotelefonie ermöglicht werden. Der Bildschirm des Controllers soll laut Nintendo keine HD-Auflösung haben. Durch einfaches Abzählen der Pixel erreicht man eine Auflösung von 848x480, dies könnte sich bis zur Publikation jedoch noch ändern.

    (http://de.wikipedia.org/wiki/Wii_U)

    Konsole
    Konsole
    Controller
    Controller
  • Antwort von solaris63 13.06.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Iwata stellte es auf der E3 als großen Gag vor, für mich ist es ein DS ohne Kartenschlitz: Es ist eine neue Wii (ein bisschen abgerunded) mit High Defenition Qualität. Aber das tolle soll dieser Controller sein, so groß wie ein Buch und mit 2 Steuerkreuzen, 2 Schiebepads, Touchscreen und sonst alles, was die Wii-fb auch hatte. Der "Gag" soll sein, dass man das Spiel vom Fernseher auf die FB übertragen kann. Also wird mit Fernseher der Ts als Hilfe benutzt (z.B. Waffenwechsel), wenn der Freund kommt und Fußball im Fernseher schauen will, überträgt man das Spiel auf die Wii U-fb und zockt mit der, als wäre der Ts der Fernseher. Wii Sports ist damit wohl gestrichen.

    Puuh, ich schreibe mit dem Handy, hat jetzt sicher 25 Minuten gedauert und hch hoffe ich hab dir geholfen!

    Als hilfreiche Antwort auswählen!

    solaris

  • Antwort von LamboVongolaX 13.06.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das hierist Wii U :D

  • Antwort von Bolonese 13.06.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
    wii u
    wii u
  • Antwort von Ayline98 05.07.2012

    Jetzt habe ich nochmal eine Frage dazu: Das bedeutet das die Wii U genauso verwendet wird wie eine normale Wii und die Wii nicht, ich sag jetzt mal ausstirbt, wie der Nintendo DS???

  • Antwort von wiiuinfo 15.06.2011

    Die Wii U ist die neue Nintendo Heimkonsole und ist mit der Nintendo Wii vergleichbar. Natürlich ist die Grafik besser und als Eingabegerät funktioniert ein tabletähnlicher Controller mit eigenem Display. Das könnte auch der große Vorteil der Konsole werden. Einen Controller mit Display gab es noch nie. Mal schauen, was die Spieleentwickler daraus machen.

    Wenn du dich dauerhaft über die Wii U informieren willst, schaut doch mal hier: http://wiiu-info.de/

  • Antwort von hanco 13.06.2011

    eine Spielkonsole. 2 Sekunden Google und man weiß bescheid.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!