Frage von GartenZwerg123, 59

Was genau ist die Visa-Freiheit?

Hey Leute,

in letzter Zeit höre ich oft so welche Sachen von diesem Flüchtlingsdeal der Türkei und Deutschland. Ich habe da eigentlich alles verstanden. Außer das mit der Visa-Freiheit. Was genau ist das jetzt ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PatrickLassan, 17

Das bedeutet, dass Türken ohne Visum in die EU einreisen können.

Ein Visum ist eine – normalerweise in einen Reisepass eingetragene – Bestätigung eines fremden Landes, dass Einreise, Durchreise und Aufenthalt des Passinhabers erlaubt werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Visum

Antwort
von Geraldianer, 25

Wenn Du als Tourist oder Geschäftlich von der Tükei nach Deutschland möchtest, benötigst Du eine Krankenversicherung (Carnet). Die musst Du für ein Visa vorweisen, also in der Türkei vorab beschaffen.

Außerdem musst du für den Notfall eine größere Summe Geld nachweisen. Oder eine Einladung aus Deutschland, die eine Kostenübernahme garantiert. Dann muss der Einladende sein Gehalt in Deutschland nachweisen.

Dieses relativ aufwändige Verfahren würde bei Visafreiheit für die Türken entfallen.

Mit dem Aufenthaltsrecht und dem Recht in Deutschland zu arbeiten, wie es EU-Bürger hier haben, hat die Visa-Freiheit nichts zu tun.

Kommentar von PatrickLassan ,

Die musst Du für ein Visa vorweisen, also in der Türkei vorab beschaffen.

Visa ist Plural.

Antwort
von Stephan28800, 23

Normalerweise muss man, wenn man in ein anderes Land geht, zuvor eine Visa beantragen. Das ist so etwas wie eine Aufenthaltserlaubnis. Nur eben beschränkt auf einige Monate. Eine Touristen Visa geht meistens drei Monate. Wenn du mit deutschem Pass zum Beispiel in Tunesien Urlaub machst, erhältst du dieses Dokument direkt am Flughafen. Du solltest es auch immer mit dir führen. 

Das dient dazu, dass man nicht "illegal" ins Land einreist und sich dort aufhält. Nach Ablauf der Visa musst du das Land wieder verlassen oder eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis besitzen. 

Im europäischen Raum braucht ein EU-Bürger keine Visa. Wir können reisen und wohnen und arbeiten wo wir wollen.

Anderst verhält es sich bei den von dir angesprochenen Türken. Diese müssen bevor sie deutschen bzw. europäischen Boden betreten erst eine Erlaubnis dafür besitzen. Das kann eine befristete oder unbefristete Aufenthaltserlaubnis sein oder für kurzzeitige Aufenthalte eben eine Visa. Eine Visa kann aber nicht ohne weiteres verlängert werden oder beliebig oft ausgestellt werden. Man möchte damit verhindern, dass Ausländer aus nicht EU-Ländern bei uns wohnen und arbeiten ohne dafür eine Aufenthaltserlaubnis zu haben.

Und der türkische Präsident möchte jetzt eben erreichen, dass Türken jederzeit ohne Probleme nach Europa einreisen können. Visafreiheit eben. 

Kommentar von PatrickLassan ,

Normalerweise muss man, wenn man in ein anderes Land geht, zuvor eine Visa beantragen.

Visa ist Plural, man muss daher ein Visum beantragen.

Antwort
von 1988Ritter, 18

Die Visa-Freiheit beinhaltet die absolute Reisefreiheit und Aufenthalt. 

In Bezug auf die Türkei.

Die Türken müssen bislang eine Einreise beantragen, sprich sich ein Visa erteilen lassen.

Dies ist von der Türkei unerwünscht. Die Türkei hätte es gerne, dass türkische Staatsbürger ohne Einschränkungen und Genehmigungsverfahren in der europäischen Union Bewegungsfreiheit haben.

Da die Visafreiheit unter Anderem auch eine Gleichstellung in den Werten hat, muss dies der Türkei verwehrt werden, da die Werte der europäischen Union im Vergleich zur Türkei differieren.

Kommentar von PatrickLassan ,

sprich sich ein Visa erteilen lassen.

Visa ist Plural. Singular ist Visum.

Antwort
von 1900minga, 18

Das du von der Türkei nach Deutschland reist, ohne einen Antrag stellen zu müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community