Frage von Koal0r, 163

Was genau ist der Devisenkassamittelkurs?

Hallo. Ich suche eine verständliche Erklärung des Begriffs "Devisenkassamittelkurs". Google spuckt zwar einiges aus, aber daraus werde ich scheinbar nicht schlau. Wäre spitze wenn mir jemand erläutern könnte, wie dieser Kurs sich definiert, wofür er genutzt wird, usw.

Besten Dank !

Antwort
von FrageSchlumpf, 116

Also, für gewöhnlich stellt jemand, der einen Kurs stellt einen Geldkurs ( Ankauf der quotierten Währung ) und einen Briefkurs ( Verkauf der quotierten Währung ). Der Mittelkurs ist, wie der Name schon sagt, ist die Mitte zwischen den beiden, zu denen eigentlich nicht gehandelt wird.

Früher nannte man das noch Fixing. Das ist, da ja jeder denkt, er wird von den Banken nur über den Tisch gezogen, etwas in Verruf geraten, es so zu nennen.

Devisen "Kassa" bedeutet "zur sofortigen Erfüllung" , was bei Devisengeschäften aber immer noch Valuta ( also Wertstellung ) in zwei Arbeitstagen bedeutet.

Benötigt wird ein solcher Kurs in der Regel für jede Form von Abrechnung, der kein Einzelgeschäft zu Grunde liegt, sondern eine Summe von Einzelgeschäften ( z. B. Massegeschäft im Auslandszahlungsverkehr, Kreditkartenabrechnungen usw. usw ).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten