Frage von thorinll, 115

Was genau ist das Gottesteilchen?

Expertenantwort
von uteausmuenchen, Community-Experte für Astronomie & Universum, 27

Hallo thorinII,

eigentlich kannst Du jeden Physiker davonjagen mit der Bezeichnung "Gottesteilchen".

Das Ding heißt eigentlich "Higgs-Boson", benannt nach dem Physiker Peter Higgs.

Zu der Physik und der Bedeutung des Higgs-Bosons für die Physik habe ich hier...

https://www.gutefrage.net/frage/higgs-boson---wie-entstand-die-these?foundIn=unk...

... schon mal ausführlich was erzählt. Ich denke, das beantwortet auch eine Menge Deiner Fragen. Außer einer? Warum liest man so oft den Namen "Gottesteilchen", wenn das Ding doch Higgs-Boson heißt?

Die Geschichte geht ungefähr so:

Nachdem Peter Higgs (wie in der Antwort, die ich verlinkt habe, beschrieben) die Existenz dieses Teilchens vorhergesagt hatte, hat man an den großen Teilchenbeschleunigern versucht, das Ding nachzuweisen. Nur war klar, dass das nicht soooo einfach sein würde, denn die vorhergesagte Masse des Higgs-Bosons war eigentlich so, dass sie knapp zu schwer war für einen Nachweis in den existierenden Beschleunigern.

Probieren kann man ja trotzdem - die Theoretiker könnten ja schließlich etwas zu hoch gelegen sein. Und deswegen haben es etliche Physiker probiert. Über  diese spannende Suche erzählen ein paar interessante populärwissenschaftliche Bücher. Auch der amerikanische Physiker Leon Ledermann hat eines geschrieben - und er wollte es "The search for the Higgs Boson" nennen. Dem Verlag gefiel der Titel nicht, weil Higgs Engländer ist - und der erschien dem amerikanischen Verlag nicht ausreichend interessant als Buchtitel. Also trudelte bei Ledermann der Anekdote nach ein Anruf ein, in dem er um einen neuen Titel gebeten wurde.

Ledermann war ziemlich genervt. Man muss sich klar machen: In dem Buch geht es mehr oder weniger darum, wie Ledermann das Higgs-Boson NICHT findet und deswegen auch NICHT bekannt wird dafür. Er soll ins Telefon gebrüllt haben "What do You think I should call it? G o d d a m n particle?"

Der knackige Ausdruck gefiel dem Verlag besser, als Ledermann erwartet hatte, nur ließen sie den Fluch weg. So erschien das Buch unter dem Titel "God particle".

Und weil die Presse diesen knackigen Begriff immer wieder aufgreift, ist er unter Nichtphysikern bekannter als der eigentliche Name des Teilchens: Higgs-Boson.

Grüße

Kommentar von thorinll ,

Danke für die antwort!!! und besonderen dank für die jetzt gefüllte lücke in meinem wortschatz ;-)

Antwort
von AtotheG, 75

https://de.wikipedia.org/wiki/Higgs-Boson

Antwort
von Astroknoedel, 21

Hallo thorinll,

ich habe das kürzlich bei einer anderen Frage beschrieben, vielleicht hilft es dir ein wenig weiter ?

https://www.gutefrage.net/frage/symmetriebrechung-und-higgsfeld?foundIn=list-ans...

Antwort
von Flintsch, 57

Tante Google ist zwar ein recht geschwätziges Weib, fragen darfst du sie trotzdem. Die weiss unglaublich viel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community