Frage von LuziDasEinsameL, 39

Was genau ist darkwave und wo ist der unterschied zu goth??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von schnoerpfel, 20

Dark Wave ist einfach nur die dunkle Seite der New Wave. Diese Bezeichnung kam Mitte der '80er auf, um Düster-Bands aus dem New-Wave-Bereich besser vermarkten zu können. Zumindest der EFA-Vertrieb nutzte diese Möglichkeit. Die Franzosen verwendeten ähnliche Bezeichnungen ("Cold Wave", weil die Musik oft distanziert und kühl wirkte).

New Wave ist mehr oder minder eine zusammenfassende Bezeichnung für Musikrichtungen, die sich damals vom Punk abspalteten bzw. stark vom Punk beeinflusst waren. Das konnten gitarren-orientierte Bands sein (die man oft auch als Post-Punk bezeichnete, darunter natürlich auch Gothic-Rock-Bands) oder eben Bands mit elektronischem Equipment (Synthesizer usw.).

So waren Joy Division, The Cure oder Clan of Xymox genauso New Wave wie bspw. Depeche Mode, Soft Cell oder Gary Numan. Diese Bands (oder zumindest die meisten davon) waren aber eben eine düstere Variante davon... Dark Wave eben.

Oder ganz simpel erklärt: Wenn Gothic Rock eine Nudel ist, gehört sie in den großen Dark-Wave-Suppentopf. Bon appétit!

Antwort
von WalterE, 24

Erstmal - Die Unterscheidung spielt heute und spielte eigentlich nie ein sonderlich große Rolle, was die Subkultur betraf. Gleichwohl kleidete man sich natürlich unterschiedlich. Also Du findest eine Erklärung in der wikipedia, die dann wohl auf Dark Wave im weiteren und im engeren Sinn hinausläuft. Gothic Rock ist zunächst mal rock basiert und direkter im Punk verankert. Joy Division, Bauhaus, The Sisters of Mercy, Fields of the Nephilim ....und eine Reihe mehr, wobei etwa eben die Sisters auch nen Wave Einfluss haben, der Chef aber angeblich den Begriff Wave überhaupt nicht mag und die Sisters darum auf "Wave" Festivals auch nicht auftreten. Die gemeinsame Klammer zum Darkwave mag im Postpunk liegen. 

Zum Thema Darkwave gibts mindestens zwei Erklärungen, in der Praxis liegt dann wohl ein Synkretismus vor, einmal wurden Band wie Dead Can Dance in den USA als neue düstere Welle gesehen und dementsprechend als Dark Wave bezeichnet, im europäischen Kontext gab es wohl eher eine allmähliche Entwicklung aus dem grundsätzlich ja auch durchaus buntem New Wave, der freilich 84-86 zu poppigem Hopsasa Trallala verflachte, gleichwohl gab es in der Szene Leute denen das nicht gefiel, es gab B Seiten bei den Singles, es gab Nebenprojekte und es gab einen Untergrund, dem diese Verschlagerung nicht zusagte. Während der Begriff New Wave unwichtig wurde und man meist nur von Pop sprach, entstand unter Jugendlichen so langsam eine neue Szene, gleichwohl es von Anfang weg ein stark düsteres Element im New Wave gab. Wave war wesentlich stärker Synthesizer basiert wie gothic rock, dazu kamen diverse akustische Instrumente wie die Violine. Auch der Gesang ist anspruchsvoller und trägt - auch bei Depeche Mode als wichtiger Vorbildband - Züge klassischen Gesangs. Dark Wave war auch ein wenig elitärerer, die Damen mitunter in wallender Gewandung unterwegs. Dementsprechend findet man im Outfit wie auch in der Musik wenig Rock Elemente. 

Kommentar von schnoerpfel ,

Ich kann Dir versichern, dass die Amis den Ausdruck Dark Wave bis zu Beginn der '90er nicht kannten. Die hatten die Bezeichnung von den Deutschen übernommen.

Sam Rosenthal lizenzierte zu dieser Zeit seine Veröffentlichungen an das Nürnberger Label Hyperium Records weiter. Eher zufällig gelangte er dabei an das Zillo-Magazin. Er konnte zwar kein Deutsch, aber ihm fiel immer wieder auf, dass diverse Gruftschnuller-Bands als Dark Wave bezeichnet wurden. Schwupsdiwups übernahm er diese Bezeichnung für sein eigenes Label, Projekt Records.

That's the entire history...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten