Frage von Irmin1082, 136

Was genau ist da jetzt eigentlich in der Türkei los?

Und warum ist das wichtig? Hallo, offen gesagt, interessiert mich die Türkei überhaupt nicht, aber irgendwas ist da jetzt los. Warum ist das wichtig?

Antwort
von halilbb571, 14

Erdogan lässt die Leute verhaften, die Gülen angehören bzw. Wird den erstmal auf die Finger geschaut, ob Sie etwas (illegales) in dieser Nacht gemacht haben. In den Schulen wurden den Schülern beigebracht, Gülen zu folgen. (War selber auf so einer Schule in Ludwigsburg, sie heißt Carl-Friedrich-Gauß Privatschulen, Sie manipulieren die Schüler bewusst und ziehen sich die besten heraus, wie meinen Kumpel und meine Cousine). Im Türkisch Unterricht sagte sogar ein Lehrer, man solle doch die HDP (PKK Partei) wählen, um Erdogan zu stürzen. Nun, darf das ein Lehrer? Nein! Ihm sind politische Meinungen und Unterstützungen nicht gestattet. Da ich auf dieser ehemaligen Schule gute Kontakte knüpfte, da der Inhaber der Schule in meiner Klasse war und er mir so einiges erzählte. Daher weiß ich auch, dass selbst die Lehrer in meiner Schule von dem 15.07.2016 wussten. Sie wussten das es einen Putsch gibt. Die Gülen Bewegung hatte an einen Bürgerkrieg gehofft. Es sollten eigentlich Millionen Menschen sterben, aber man hat es nicht in Betracht gezogen, dass so viele Menschen für die Demokratie auf die Straße gehen. Denn in den 80ern hat man schonmal einen Putsch versucht. Da gingen keine Menschen auf die Straße und man hat genau an diese Handlung von dem Volk gehofft. Vor ca. 4 Monaten haben alle US Amerikaner ihre Häuser und Wohnungen verkauft, da ihnen gesagt wurde, dass bald ein Bürgerkrieg dort herschieben werde. Erdogan und das Volk haben verhindert, dass das Militär die Oberhand hat. Vor 10-20 Jahren hat es Europa nicht interessiert was die Türkei macht. Warum? Weil da eher das Militär die Oberhand hatte. Nun, da es eine endgültige Demokratie in diesem Land gibt, versucht man diese zu stürzen. 40 Bordo Beriler (eine Sondereinheit wie die Navy Seals) kamen mit Helikoptern zu Erogans Hotel, um ihn Lebend oder Tod zu entführen. Mach dir mach diesem Text mal deine eigenen Gedanken, sehe alles neutral. Im Jahre 2023 kann die Türkei ihre eigenen Bodenschätze verarbeiten. Das Abkommen wird beendet und alle Geheimnisse werden gelüftet. Da werden alle Geheimnisse von Deutschland, den USA, Frankreich, Großbritannien und und und veröffentlicht. Man wird endlich das Bor, wovon über 74% des weltweiten Bors in der Türkei liegt, abgebaut. Bor ist in mehr als 400 Bereichen einsetzbar, wie z.B. Als Treibstoff von Autos, baggern, Flugzeugen oder zur Herstellung von Gummihandschuhen etc. Im Jahre 2023 wird es ein zweites Osmanisches Reich geben, und ihr werdet vor uns zittern, was ihr eh schon tut :)

Antwort
von silberwind58, 85

Erdogan lässt etliche Menschen verhaften,von denen Er glaubt,die mit dem Putschversuch etwas zu tun haben. Er glaubt,der in den USA im Asyl lebt,Gülen,hat den Putschversuch veranlasst. Ausserdem will Er die Todesstrafe wieder einführen und allein deshalb werden die Beitrittsversuche in die EU erstmal auf Eis gelegt! Erdogan lässt Privatschulen schliessen und wird langsam Grössenwahnsinnig!

Kommentar von hauseltr ,

Langsam?

Kommentar von W1nChester ,

*Privatschulen der Gülen-Bewegung :) 

Kommentar von Irmin1082 ,

Langweilig ...!

Antwort
von thefreack03, 88

Die Türkei wollte in die EU und war auch fast drinnen, Deutschland ist eines der wichtigsten Länder der EU und somit hatte es als Land auch viel mit der Türkei zu tun. Außerdem gibt es viele Türken in Deutschland welche noch an der Türkei hängen (welche eigentlich nur zurück zur Türkei gehören meiner Meinung nach) was es nochmal schwerer macht weg zu sehen (demo in Köln z.B.)

Kommentar von Bitterkraut ,

Die Trükei war noch nie fast drin. Fast drin gibts auch gar nicht, nur drin oder draußen.

Kommentar von thefreack03 ,

Sie waren kurz davor. Verträge gab es ja schon.

Kommentar von Bitterkraut ,

Veträge gibts immer noch, und auch mit anderen Nicht-EU-Staaten.

Kommentar von thefreack03 ,

Also

Kommentar von silberwind58 ,

Es gab lediglich Beitrittsansuchen oder Gespräche!

Antwort
von phalangit, 16

Erdogans ehemaliger verbündeter hat ein Putsch gegen ihn versucht der gescheitert ist

Antwort
von oxygenium, 68

ich will mit diesen ganzen Horrorgeschichten der Medien überhaupt nichts mehr zu tun haben,denn das macht mir Angst und mich sehr betroffen was hier in der Welt abgeht.

Wer sich als Hierarch aufführt wir eines Tages auch dafür bezahlen.

Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.

Kommentar von silberwind58 ,

Und jetzt willst Du die Augen verschliessen,vor dem was vorgeht in der Welt?! Ist auch keine Option,ich wäre gerne informiert und informiere mich darüber ,täglich,was um mich herum geschieht!

Kommentar von oxygenium ,

ich nicht mehr,denn ohne Mord und Totschlag in meiner Umgebung lebt es sich entspannter.

Das muss ich mir nicht noch ins Wohnzimmer holen.

Kommentar von FLUPSCHI ,

Er kriegt seine Kugel noch in die Fresse keine Angst

Kommentar von FLUPSCHI ,

Silberwind warum Informieren wozu die sollen doch den Idioten machen lassen der Setz sein land noch gegen die Wand abwarten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten