Frage von klarsuppe, 33

was genau is gaslithting ?

Nachdm es kum noch Gaslaternen gibt und ich das von we m gehört habe , sie betreibt gaslighting und bei uns Gas in der Küche ist, möhte ich wissen, wie das genau geht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Herb3472, 27

http://gaslighting.twoday.net/

Du wirst das doch hoffentlich niemandem antun wollen?

Kommentar von klarsuppe ,

hm wieso  ,weist Du was es ist

Kommentar von Herb3472 ,

hm wieso  ,weist Du was es ist

Ich hab' doch oben den Link hereingestellt, wo erklärt wird, was Gaslighting ist!

Zitat (auszugweise) aus dem oben verlinkten Artikel:

Das Wort Gaslighting stammt von dem amerikanischen Spielfilm Gaslight aus dem Jahre 1944 (auf deutsch. Das Haus der Lady Alquist).

Der Film handelt von einer Frau, deren Ehemann versucht sie systematisch in den Wahnsinn zu treiben. Um das zu erreichen manipuliert er unter anderem das Gaslicht in ihrem Haus und erzeugt unheimliche Geräusche. Die Protagonistin im Film verliert mehr und mehr den Verstand, während der Ehemann von den Veränderungen im Haus angeblich nichts merkt.

Schließlich stellt sich im Film heraus dass der Ehemann diese Tricks
anwendet, um an Juwelen heran zu kommen, die in dem Haus versteckt sind.Indem er seine Frau in den Wahnsinn treibt hat er Zeit um nach den Juwelen zu suchen.

Ähnlich wie in dem Film geht es vielen Menschen weltweit. Unbekannte dringen in ihrer Abwesenheit in ihr Haus oder in ihre Wohnung ein, manipulieren Gegenstände, verändern die Wohnungseinrichtung, sabotieren die Arbeit der Betroffenen oder manipulieren deren Computer. Manche Betroffenen berichten von zerkratzten Möbeln oder zerschnittenen Kleidern. Oft werden persönliche Dinge gestohlen, meist handelt es sich um Gegenstände, die einen persönlichen Wert für die Betroffenen haben.

Die Betroffenen glauben sich vor allem am Anfang dieser Aktionen oft vom Wahnsinn bedroht, wähnen diese Schikanen als ihre eigene Einbildung. Sie glauben vergessen zu haben, dass Einrichtungsgegenstände beim letzten Mal noch anders standen, dass Dokumente oder andere Dinge durch ihre eigene Schuld verloren gingen oder dass sie von ihrer Erinnerung getäuscht werden.

Nach und nach verstehen die Betroffenen dass mit ihnen ein übles Spiel gespielt wird. Meist stehen solche Aktionen im Zusammenhang mit anderen Programmen wie Gangstalking, elektromagnetische Folter oder Mindcontrol.

Oft werden Menschen für diese Programme ausgesucht, die alleine leben und einen kleinen Freundeskreis haben. Solche Menschen sind leichter zu isolieren. Dadurch werden potentielle Zeugen ausgeschlossen. Je weniger Freunde eine Zielperson hat umso leichtere Beute ist sie für die Täter. Umso leichter fällt es ihnen sie langsam aber sicher psychisch und meist auch physisch an den Rand des Erträglichen zu treiben.

Die Absicht solcher Aktionen ist, die Betroffenen zu verwirren, sie
einzuschüchtern und zu zutiefst zu verunsichern. Gerade am Anfang der Aktionen gelingt das meist ziemlich gut. Dazu kommt, dass die Betroffenen quasi entwurzelt werden. Die Wohnung oder das Haus eines Menschen stellt in gewissem Maß seine Höhle dar. Er findet Schutz und Zuflucht in seinen vier Wänden. Die eigenen Räume bieten Intimsphäre, wonach Menschen ebenso wie Tiere ein tiefes Bedürfnis haben.

Dringen nun Fremde regelmäßig in die eigenen Räume ein und hinterlassen Spuren, so stellt das einen groben Verlust jeglichen Gefühls von Geborgenheit dar. Der Mensch fühlt sich nicht mehr zuhause, fühlt sich fremd und gehetzt in seiner eigenen Wohnung. Der einstige Schutzraum wird fremd und unheimlich.



Kommentar von klarsuppe ,

Vielen großen Dank, Du hast den Punkt getroffen.

Antwort
von klarsuppe, 7

 Dann will ich mal etwas genauer werden: Es geht erst mal um Diebstahl. Masshemden, Speichersticks, Speichercards aus Gläsern, vm Tisch, Dokumente aus Geldkassetten, gepixte Fahrzeuge, Zerstörung  von
techn Geräten , Digicam, jede Menge psychologische Bücher und angepisste   Autos, Türholm und Radkästen. z erkrzte Stosstangen und gklaute Autoschlüssel. getrgene alte Kleidung und das 3 x die Woche - hhhhm

Ich okumentiere das über gmx, da wird es nicht gehackt. Wenn ich den Kellner nenne, das ist doch zwecklos.über Funk geht alles bzw. Wifi.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten