Frage von Tri2016, 12

Was genau hat Caesar in seinem Gallien-Feldzug gemacht- nach und nach alle Stämme vernichtet oder Frieden geschlossen und welche Begründung hatte er?

Seinen ursprünglichen Eingriff hat er ja mit "mögliche Gefahr für Haeduer durch Helvetier" begründet. Aber die waren doch nur ein Volk von vielen. Dennoch hat er ganz Gallien erobert und später hat ja auch Vercingetorix in ganz Gallien Aufstände angezettelt. Das die Lage sinnvoll ist, ist logisch, aber das ist bestimmt kein Kriegsgrund

Kann jemand bitte nochmal eine kurze Zusammenfassung/ Erklärung liefern? ^^

Antwort
von NiccoloPolo, 6

wenn du englisch kannst empfehle ich für den einstieg den youtube-kanal Historia Civilis. Besonders die beiden neuesten videos

und

weiter als bis zu diesem punkt ist er noch nicht. wird sich in der zukunft sicher noch ändern.

Antwort
von NiccoloPolo, 4

gerade hochgeladen. hilft dir  vielleicht mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community