Frage von flohpeter, 109

Was genau brauche ich um meinen Pool (52.500 Liter) sauber zu halten?

Hallo ich habe mir vor ca. 1 Jahr einen Pool bauen lassen der 52.500 liter Wasser fasst. Ich habe damit leider garkeine erfahrung. Eine Filteranlage habe ich die funktioniert aber leider nicht. Ist die auch wirklich nötig? Und wie viel Chlor muss in den Pool rein? Wie lange kann ich das Wasser halten?

Bitte um Hilfe gruß Flohpeter

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JohannJames, 53

Hallo flohpeter,

ich kann es gar nicht glauben, dass sich jemand ein so großes Schwimmbecken bauen lässt und vom Schwimmbadbauer anschließend damit alleine gelassen wird.

Wenn die Filteranlage noch nicht einmal das erste Jahr ihres Daseins überlebt, stimmt doch da etwas nicht!

Deshalb rate ich dir dringend, den Schwimmbadhändler in Regress zu nehmen!

Lass  von ihm die Anlage ordnungsgemäß instand bringen und dir die Technik und Handhabung genauestens erklären. Ebenfalls soll er dich über die richtige Wahl der Pflegemethode und -mittel unterrichten.

Schon alleine, dass Du Chlorbleichlauge zur Desinfektion benutzt, ist absolut nicht ratsam. Das Wort "Lauge" sagt ja schon alles. Du erhöhst damit den pH-Wert  erheblich und bringst Kalk ins Wasser, weswegen ein jährlicher Wasserwechsel notwendig wird.

Ohne Filtration wird dir das Poolwasser ewig "umkippen" und veralgen. Du wirst daran keine Freude haben und in der Brühe nicht gerne schwimmen wollen.

Noch einmal: Ohne eine fachmännische Beratung ist die Sache zum Scheitern verurteilt. Vor allem, verlass dich nicht auf das, was Du im Internet an "klugen Ratschlägen" bekommst! Auch nicht von selbsternannten "Pooldoktoren"!

LG

Thomas



Kommentar von hrvatski ,

@JohannJames, hat es auf den Punkt gebracht. Warum fragst Du nicht Dein Poolbauer, denn der Pool ist mit 52.5 cbm groß - also mind. 5x8m bei 1,5 m und da helfen keine Internet-Foren weiter.

Thomas der Schwimmbadbauer seit 1972

Kommentar von JohannJames ,

oh, danke!

Antwort
von bartman76, 61

Wassertausch hängt davon ab und ist auch ein bisschen Geschmacksache. Man sprciht von 1 bis 3 Jahre. Je nach verwendetem Desinfektionsmittel reichert sich Cyanursäure im Wasser an, deren Konzentration nicht übermäßig hoch sein sollte.

Dosierung des Chlors hängt auch vom verwendeten Produkt ab, also entweder Händler fragen oder es steht auf der Verpackung.  

Kommentar von flohpeter ,

muss ich am anfang nach der füllung mehr chlor einfüllen oder auch nur 100ml pro 1m3 wie jede woche?

Kommentar von bartman76 ,

Schau doch mal hier: http://www.pooldoktor.net/forum/grundlagen-allgemein-grundlagen-wasserpflege-t45...

Da kannst du sehen, was du noch wissen musst.

Antwort
von Brot454, 63

Eigentlich steht das auf der Packung. Aber ohne Filter Anlage keine Zirkulation.
Du benötigst aufjedenfall noch angeschaut und Ph minus oder plus.

Kommentar von Brot454 ,

*Algen mittel

Antwort
von bartman76, 56

Also eine funktionierende Filteranlage halte ich für nötig. Womit machst du deine Chlorierung? Oftmals ist eine Dosierung auf der Verpackung angegeben.

Was meinst du mit "Wasser halten"?

Kommentar von flohpeter ,

Flüssigchlor.. Ich würde gerne Wissen wie lange ich das Wasser im Pool lassen kann. 

Kommentar von Bulls44 ,

er meint vielleicht wie er das Wasser drin behalten bevor er es wechseln muss

Antwort
von Bulls44, 46

Wieso erkundigt man sich nicht vorher bevor man so etwas bauen lässt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten