Frage von 240529091606035, 76

Was genau bedeutet "künstliche intelligenz"?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Unsinkable2, 18

Lernfähige Maschinen. 

Es ist ein wesentliches Merkmal von Intelligenz, selbständig aus Fehlern zu lernen bzw. durch "Nachdenken" zu Lösungen für Probleme zu kommen.

Maschinen, die das können, nennt man deshalb "intelligent".

Beispielsweise gibt es Schachprogramme, die sich vollautomatisch der Stärke ihres Gegenspielers anpassen können. Und es gibt Chat-Programme, bei denen es immer schwerer wird, erkennen zu können, ob du mit einem Menschen oder mit einem Computer chattest.

Dort findest du ein Beispiel. Allerdings versteht der CleverBot nur Englisch. Wenn du einen deutschen Bot kennenlernen willst, dann findest du sowas hier:

Der hat allerdings den Nachteil, dass er nicht ganz so geschickt reagieren kann, weil er noch nicht so ausgereift ist. 

.... und jetzt: Viel Spaß beim Chatten mit einer Maschine! ... und beim Grübeln, ob du demnächst hier auf dieser Plattform Antworten von künstlicher oder natürlicher Intelligenz bekommst. ;)

Antwort
von koten, 4

Ein Traum, von dem ich nicht glaube, daß er jemals Realität wird.

Die Realität ist so komplex, daß ich mir wirklich nicht Vorstellen kann, daß es jemals Möglich ist, wirklich intelligente Reaktionen zu programmieren, dia auch Probleme lösen können, die bei der Erstellung  des Programmes noch nicht bekannt waren. Das aber macht Intelligenz aus.

Mit dem Begriff Lernfähigkeit muß man vorsichtig umgehen. Zum Lernen gehört auch das reine Sammeln von Daten. Das kann ein Computer natürlich. Beim Bewerten wird es schon schwieriger, wieder bezogen auf neue Problemstellungen.

Interessant dabei: Der englische Begriff AI bedeutet ins Deutsche übersetzt künstliches Wissen, nicht künstliche Intelligenz.

Antwort
von Modem1, 31

Fließbandarbeiter ersetzen.Das wird so kommen.

Antwort
von Franz1957, 17

Darauf gibt es keine genaue Antwort, so wenig wie irgendjemand genau sagen könnte, was Intelligenz ist.

Douglas Hofstadter zitierte hierzu die These des Informatikers Larry Tesler:

AI is whatever hasn't been done yet.

https://en.wikipedia.org/wiki/AI_effect

Antwort
von 486teraccount, 23

mathematische Nachbildung von Gehirnsynapsen sozusagen.

Meistens gibt es 3 Stufen: Eingangsparameter - Sigmoidfunktion- Ausgabe

https://de.wikipedia.org/wiki/Künstliches\_neuronales\_Netz

Antwort
von RollercoasterXX, 37

z.B Computerprogramme oder Roboter die haben eine künstliche "eingepflanzte" bzw. "programmierte" Intelligenz. Die ist sehr eingeschränkt und unabhängig von Emotionen usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community