Frage von onidagori, 48

Was geht in Autofahrerköpfen vor, die Drängeln?

Was denken sich Autofahrer, die während eines Überholvorganges Drängeln (Blinker, Aufblenden und dichtes Auffahren),obwohl ich mit 130 einen Lkw überhole, nach dem Überholvorgang rechts rüber gehe und dann plötzlich Motoraufheulen, da der Drängler mich rechts überholen wollte ohne mir überhaupt Gelegenheit zu geben mich wieder rechts einzuordnen. Ohne breiten Seitenstreifen hätte es einen ganz schweren Unfall gegeben. Der Lkw hat sicher wegen ihm auch stark abbremsen müssen. Dann fährt dieser Aggressor weiter und macht es auch weiter so. Anzeigen geht oft nicht, schon weil man sich zu sehr darauf konzentrieren muss, daß nichts passiert und die Zeit fehlt, daß Kennzeichen zu erkennen.

Ich möchte nur wissen, was in diesen Köpfen vorgeht. Weshalb sind sie so aggressiv und rücksichtslos?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LordSimcoe, 27

Die Fahrer haben psychische Probleme. Die meisten haben nicht nur Spaß am Fahren, sondern stehen immer unter Zeitdruck oder massivem Stress, sodass sie schnell ankommen wollen.

Manche können halt gut fahren und schaden bei solchem Drängeln keinem. In deinem Fall war es natürlich anders.

Andersrum ist es nicht automatisch ein sicheres Fahren, wenn man langsam fährt. Der langsame muss auch in den Spiegel gucken und niemanden zum gefährlichen Bremsen nötigen.
Ich bin mal nach rechts ausweichen müssen, um einen Unfall zu vermeiden, weil jemand langsam fahrend ohne zu gucken links raus gefahren ist.

Nah Auffahren ist doch übrigens super. Lass doch einfach ein bisschen ausrollen. Vor Gas, ohne zu Bremsen... der wird schon merken, dass ein Sicherheitsabstand was tolles ist!

BTW: Mich regen am meisten die Idioten auf, die in meinem Sicherheitsabstand reinfahren, weil ihr Auto da noch irgendwie rein passt. Was in deren Köpfen kaputt ist, weiss ich nicht. Zurück zur Fahrschule!

Kommentar von onidagori ,

Behindern darf man natürlich niemanden. Aber mit meinem kleinen alten Puncto darf ich doch einen Lkw mit 130 überholen, denn dieser fährt ja höchstens 90. Bin schon kein unerfahrener Autofahrer, auch schon Mercedes S und E klasse sowie verschiedene Transporter beruflich gefahren. Jetzt eben mal nen alten Punto. Ist niedlich, billig und trotzdem ganz flott.

Antwort
von Vega2412, 10

Also ich finde deine Frage berechtigt. Hier könnte dir ja auch ein Verkehrspsychologe antworten und wie jeder weiß (bzw. fast jeder;)) , diese Berufsgruppe befasst sich u.a. mit solchen Themen.

Ich vermute, dass das überwiegend Menschen sind, die irgendwelche Komplexe und/oder andere psychische Probleme haben und diese durch ihre gefährliche und verrückte Fahrweise kompensieren müssen. Unser Gesetzgeber müsste hier viel härter durchgreifen, aber bei dieser Kuscheljustiz werden solche Idioten kaum abgeschreckt. Wer sich über deine Frage wundert, gehört vielleicht selbst zu dieser ,,besonderen Gruppe" von Autofahren:).

Antwort
von Rockuser, 24

Das habe Ich dazu gefunden.

http://i.makeagif.com/media/3-20-2016/tkrU9a.gif

Kommentar von onidagori ,

Was soll das? Erkläre mal, weshalb Du so aggressiv bist. Ich warte.

Kommentar von Rockuser ,

Ich weiss nun wirklich nicht, was Du daran Aggressiv findest. Du hast gefragt, was in den Köpfen von Dränglern abgeht und das war meine Antwort.

Sorry, wenn Du das anders siehst wie Ich. ;(

Kommentar von onidagori ,

Gut, so habe ich Deinen Beitrag nicht gesehen. Aber irren ist menschlich. Deshalb entschuldige ich mich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community